Anschober: Stefan Wallner wird Anfang März Generalsekretär im Bundesministerium für Soziales,Gesundheit,Pflege u. Konsumentenschutz

Erste Aufträge: Vorbereitung der Pflegereform und des Finanzausgleichs, umfassende Einbeziehung der Zivilgesellschaft von Hilfsorganisationen bis zu ehrenamtlich Engagierten

Wien (OTS/BMSGPK) - „Mit Stefan Wallner übernimmt ein ausgewiesener Sozialexperte mit viel Managementerfahrung die zentrale Steuerungsfunktion des Generalsekretärs im Sozialministerium. Stefan Wallner war mehr als 10 Jahre als Sozialexperte und Generalsekretär der Caritas einer der wesentlichsten Vertreter der Hilfsorganisationen und hat in dieser Phase die Sozialpolitik in Österreich mitgeprägt. Das Sozialministerium, das schon in der Vergangenheit mit Joachim Preiss und Helena Guggenbichler Generalsekretäre hatte, steht vor enormen Herausforderungen: der Pflegereform als eine der wichtigsten Aufgaben dieser Bundesregierung, den Finanzausgleichsverhandlungen im Gesundheits- und Sozialbereich und der Notwendigkeit, eine breite Öffnung zur Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Der soziale Zusammenhalt in Österreich lebt ganz stark von der Kompetenz der Hilfsorganisationen und dem unermüdlichen Einsatz ihrer Ehrenamtlichen. Mir ist es wichtig, hier wieder Vertrauen aufzubauen. Für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Sozialpolitik brauchen wir die Kompetenz der Hilfsorganisationen aus ihrer täglichen Praxis in der Arbeit mit hilfsbedürftigen und pflegebedürftigen Menschen, freut sich Bundesminister Rudi Anschober.****

Wallner freut sich über seine Rückkehr “back to the roots”: „Ich freue mich sehr darüber, dass unser Minister für sozialen Zusammenhalt und soziale Sicherheit, Rudi Anschober, mich eingeladen hat, diese spannende Aufgabe zu übernehmen. Ich habe in meinen Jahren als Sozialexperte und Generalsekretär der Caritas mehr als 10 Jahre lang viele Stunden pro Woche im Sozialministerium in Expertengruppen und Verhandlungen verbracht und die Kompetenzen der Kolleginnen und Kollegen im Ministerium sehr zu schätzen gelernt.”

Eckpunkte Lebenslauf Stefan Wallner:

Geboren 1971 in Graz, verheiratet, 3 Kinder.

Studium der Politikwissenschaft und Geschichte mit Schwerpunkt Sozialpolitik in Wien.

Zwei Studien zum Thema Armut in Österreich.

Ausbildungen im Bereich Controlling, Organisationsentwicklung und Mediation.

Von 1999 bis 2009 Generalsekretär der Caritas Österreich. In dieser Zeit als Vertreter der Hilfsorganisationen maßgeblich beteiligt an Verhandlungen und Umsetzung von Mindestsicherung, Pflegefonds, steuerliche Absetzbarkeit von Spenden, Ausbildung im Sozialbetreuungsbereich.

Als Quereinsteiger 2009-2016 Bundesgeschäftsführer der Grünen bis unmittelbar nach der Bundespräsidentenwahl.

2017 bis aktuell Leitung des Bereiches Brand Management and Company Transformation der Erste Group.(schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Adrian Hinterreither, Bakk
Pressereferent
+43-1-71100-862480
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001