Der letzte Kaiser! Faschingsaudienz bei „Wir sind Kaiser“ mit Neureuther, Tschirner, Ferch und Lemo am 14. Februar in ORF 1

Und: Neue Folge „Fakt oder Fake“, „Was gibt es Neues?“ und Lukas Resetarits im Faschingskabarett

Wien (OTS) - Ein humorvoller Abend erwartet das Publikum am Freitag, dem 14. Februar 2020, in ORF 1! Den Auftakt macht die letzte Ausgabe von „Wir sind Kaiser“ um 20.15 Uhr: Wenn Robert Heinrich I. Ex-Skirennläufer Felix Neureuther, Schauspielerin Nora Tschirner, Schauspieler Heino Ferch und Sänger Lemo zur Faschingsaudienz bittet, gibt es einiges zu Lachen. Gleich danach um 21.25 Uhr zerbrechen sich dann Robert Palfrader, Florian Scheuba und Claudia Kottal in einer neuen Folge der gleichnamigen ORF-Show den Kopf über „Fakt oder Fake“. Und in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ um 22.20 Uhr lässt Oliver Baier, passend zum Valentinstag, florale Goodies über sein Rateteam regnen. Diesmal rätseln Günther Lainer, Omar Sarsam, Florian Scheuba, Leo Lukas und Ulrike Beimpold über Begriffe wie den „Wettersteiger“. Den heiteren ORF-1-Abend finalisiert Lukas Resetarits im ORF-Faschingskabarett um 23.35 Uhr beim Wiedersehen mit seinem Programm „70er – leben lassen“.

„Wir sind Kaiser“ mit Neureuther, Tschirner, Ferch und Lemo um 20.15 Uhr

Auch in dieser Ausgabe singt ein österreichischer Sänger eine eigene Version der Hymne: Lemo kann danach im Gespräch seinem geliebten Kaiser auch so manche Jugendsünde nicht verheimlichen. Mit unwiderstehlichem bayerischem Charme bringt der Ex-Skirennläufer Felix Neureuther Seine Majestät und den Obersthofmeister (Rudi Roubinek) gleichermaßen an den Rand des Wahnsinns wie auch zum Lachen. Danach sind zwei deutsche Schauspiel-Ikonen zu Gast: Nora Tschirner möchte Seine Majestät dazu überreden, den Wirkungsbereich auch auf Deutschland auszuweiten; und Heino Ferch muss dem Kaiser auf einem Spielzeugpferd seine Leidenschaft des Polospiels demonstrieren. Schließlich geschehen noch seltsame Dinge: Richard Lugner will keine Audienz mehr und ein geheimnisvoller Pinguin tritt auf.

„Fakt oder Fake“ mit Palfrader, Scheuba und Kottal um 21.25 Uhr

Ist es tatsächlich möglich, dass man mit einer schweren Hantel in beiden Händen einen Rückwärtssalto macht? Oder ist das wieder ein „gefaktes“ Video, das uns Clemens Maria Schreiner präsentiert? Robert Palfrader zumindest behauptet, dies in seiner Kindheit auch gemacht zu haben. Aber zumindest diese Behauptung ist ein Fake! Neben dem „Kaiser“ bzw. „Wettermoderator“ Palfrader (zu sehen in „Walking on Sunshine“ immer montags 20.15 Uhr in ORF 1) sitzen Florian Scheuba und Claudia Kottal und grübeln darüber, ob das Wasser auf der Südhalbkugel tatsächlich in der anderen Drehrichtung abfließt als auf der Nordhalbkugel. Solche und ähnliche „G'schichten“, die jeder schon mal gehört hat, werden wieder einer eingehenden Prüfung unterzogen. Am Ende gewinnen Wahrheit und Lachmuskeln zugleich.

„Was gibt es Neues?“ mit Lainer, Sarsam, Scheuba, Lukas und Beimpold um 22.20 Uhr

Welch anderes Thema als den Valentinstag sollte Oliver Baier heute für sein Rateteam aussuchen? Günther Lainer, Omar Sarsam, Florian Scheuba, Leo Lukas und Ulrike Beimpold freuen sich über florale Goodies. Sie müssen dafür aber auch erraten, mit welcher originellen Aktion man im Zoo von El Paso den Valentinstag begeht. Oder Proschat Madanis (zu sehen in „Walking on Sunshine“ immer montags 20.15 Uhr in ORF 1) Promifrage beantworten: Sie möchte wissen, was man unter einem „Wettersteiger“ versteht.

Faschingskabarett mit „Lukas Resetarits: 70er – leben lassen“ um 23.35 Uhr

Der 70er im Titel des Resetarits-Programms ist doppeldeutig:
Einerseits ist dieser runde Geburtstag von ihm erreicht und somit ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. Andererseits und vornehmlich geht es ihm aber um die 70er Jahre. Was ist seither verloren gegangen, was wurde dazugewonnen? Ein ebenso pointierter wie philosophischer Abend.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007