EANS-News: RBI: Vorläufige Geschäftszahlen 2019 Gewinn vor Steuern erneut gestiegen – Höhere Kernerträge durch gruppenweit starkes Kreditwachstum

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

kein Stichwort

Wien -

  • Ergebnis vor Steuern im Jahresvergleich um 1% auf EUR 1.767 Millionen gestiegen, Konzernergebnis bei EUR 1.227 Millionen
  • Zins- und Provisionsüberschuss im Jahresvergleich um 8% bzw. 7% gestiegen (bereinigt um die Erträge des 2018 verkauften polnischen Kernbankgeschäfts)
  • Anstieg der Kundenkredite um 13% im Geschäftsjahr 2019, hauptsächlich in der Konzernzentrale, Russland und Zentraleuropa
  • Nettozinsspanne stabilisiert sich bei 2,44%
  • Risikokosten nach wie vor sehr niedrig (Neubildungsquote 0,26%)
  • NPE Ratio weiter verbessert auf 2,1%
  • CET1 Ratio auf 13,9% gestiegen
  • Dividendenvorschlag von EUR 1,00 pro Aktie, Ausschüttungsquote von 27%

Erfolgsrechnung 1-12/2019 1-12/2018* +/- Q4/2019 Q3/2019* in EUR Millionen vorläufig vorläufig Zinsüberschuss 3.412 3.362 1,5% 881 866 Laufendes Ergebnis aus Anteilen an Tochterunternehmen und 171 80 114,6% 120 14 assoziierten Unternehmen Provisionsüberschuss 1.797 1.791 0,3% 489 468 Handelsergebnis und Ergebnis aus (17) 17 - 70 (8) Fair-Value-Bewertungen Sonstiges betriebliches 78 88 (10,5)% 65 (8) Ergebnis Betriebserträge 5.475 5.377 1,8% 1.642 1.327 Verwaltungsaufwendungen (3.100) (3.048) 1,7% (855) (748) Betriebsergebnis 2.376 2.330 2,0% 787 580 Übriges Ergebnis (212) (241) (11,7)% (144) (35) Abgaben und Sonderbelastungen aus (162) (170) (4,4%) (21) (11) staatlichen Maßnahmen Wertminderungen auf finanzielle (234) (166) 41,2% (154) (68) Vermögenswerte Ergebnis vor Steuern 1.767 1.753 0,8% 468 465 Ergebnis nach Steuern 1.365 1.398 (2,4)% 380 341 Konzernergebnis 1.227 1.270 (3,4)% 353 303 *Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis aus at-equity-bewerteten assoziierten Unternehmen nunmehr in einer separaten Position in den Betriebserträgen und nicht wie bisher im übrigen Ergebnis ausgewiesen wird. 31/12/2019 31/12/2018 +/- Bilanz in EUR Millionen vorläufig Forderungen an Kunden 91.204 80.866 12,8% Verbindlichkeiten 96.214 87.038 10,5% gegenüber Kunden Bilanzsumme 152.200 140.115 8,6% Risikogewichtete Aktiva 77.961 72.672 7,3% (RWA gesamt)

Kennzahlen 31/12/2019 31/12/2018 +/- vorläufig NPE Ratio 2,1% 2,6% (0,5)PP NPE Coverage Ratio 61,0% 58,3% 2,7PP CET1 Ratio (fully 13,9% 13,4% 0,5PP loaded) Eigenmittelquote 17,9% 18,2% (0,3)PP (fully loaded)

Kennzahlen 1-12/2019 1-12/2018 +/- Q4/2019 Q3/2019 vorläufig vorläufig Nettozinsspanne (durchschnittliche 2,44% 2,50% (0,07)PP 2,47% 2,46% zinstragende Aktiva) Cost/Income Ratio 56,6% 56,7% (0,1)PP 52,1% 56,3% Konzern-Return-on- 11,0% 12,6% (1,6)PP 12,8% 10,9% Equity Ergebnis je Aktie 3,54 3,68 (0,13) 1,03 0,87 in EUR Dividendenvorschlag 1,00 0,93 0,07 - - je Aktie in EUR

Der Vorstand hat beschlossen, der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2019 die Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,00 je Aktie vorzuschlagen. Dies ergäbe eine maximale Ausschüttungssumme von EUR 329 Millionen bzw. eine Ausschüttungsquote von 27 Prozent.

Die Zahlen wurden noch nicht von den Wirtschaftsprüfern bestätigt. Der vollständige RBI-Geschäftsbericht 2019 einschließlich sonstiger Details über das abgelaufene Geschäftsjahr und des Ausblicks werden am 18. März 2020 veröffentlicht.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9
A-1030 Wien
Telefon: +43 1 71707-2089
FAX: +43 1 71707-2138
Email: ir@rbinternational.com
WWW: www.rbinternational.com
ISIN: AT0000606306
Indizes: ATX
Börsen: Wien, Luxembourg Stock Exchange
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

John P. Carlson
Group Investor Relations
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9
1030 Wien, Österreich
ir@rbinternational.com
Telefon +43-1-71 707-2089
www.rbinternational.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001