Informationsveranstaltung Filmstandort Österreich : FISA-Richtlinien Neu

Die Veranstaltung findet am Montag, den 17.2.2020, um 17 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich statt.

Wien (OTS) - Mit 1.1.2020 treten rückwirkend wichtige und erfreuliche Änderungen in den Richtlinien der Förderung Filmstandort Österreich in Kraft sowie Änderungen bei den Richtlinien des Österreichischen Filminstituts. Wir informieren daher, dass über Einladung der Filmförderung Filmstandort Österreich ( FISA ) in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Österreich eine Veranstaltung stattfinden wird, in dem die interessierten Mitgliedsunternehmen der Filmwirtschaft die Details erfahren können, die sich auch unmittelbar auf die laufenden Förderungseinreichungen auswirken werden.

Zu Ihrer Information stehen zur Verfügung:

1) Neuerungen beim Filmstandort Österreich – Richtlinien NEU ab 1.1.2020

  • Mag.Sylvia Vana, Leiterin der Förderung Filmstandort Österreich FISA im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und
  • Austria Wirtschaftsservice

2) Im Anschluss informiert Mag.Roland Teichmann, Geschäftsführer des Österreichischen Filminstituts, über die Neuerungen bei den ÖFI - Richtlinien.

Die Möglichkeit zur Diskussion und Fragestellung wird gegeben. Für Verpflegung wird gesorgt.

Wir bitten Sie diesen, für die Filmproduktionswirtschaft wichtigen Termin wahrzunehmen.

Wegen der begrenzten Besucheranzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung unter manuela.jabri@wko.at und die Einladungen werden nach dem Zeitpunkt des Einlangens gereiht und berücksichtigt. Für jene Personen, die nicht teilnehmen können, wird selbstverständlich für Nachinformation gesorgt.

Informationsveranstaltung Filmstandort Österreich : FISA-Richtlinien Neu

Datum: 17.02.2020, 17:00 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Saal 2
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Werner Mueller
FAMA (Film and Music Austria)
Tel +43 664 5447258
www.filmandmusicaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005