Heroin-Sicherstellung bei Festnahme

Vorfallszeit: 16.01.2019, Vorfallsort: 10., Bereich U1-Station Alaudagasse

Wien (OTS) - Im Zuge von Observationstätigkeiten hielten Beamte des LKA Wien, Außenstelle West, gestern einen mutmaßlichen Drogenhändler an. Bei der Personendurchsuchung fand man ca. 550 Gramm Heroin und ca. 10 Gramm Kokain im Gewahrsam des Mannes (29, Stbg: Serbien). Der 29-Jährige wurde festgenommen.

Drei weitere mutmaßliche Heroindealer wurden von Kriminalbeamten der EGS im Bereich U3-Station Hütteldorfer Straße bzw. in einer Wohnung in der Brestelgasse festgenommen. Zwei der Festgenommenen (18, 22; beide Stbg: Montenegro) hatten zuvor an drei bekannte Abnehmer Heroin verkauft. Die dritte Festnahme (21; Stbg: Montenegro) erfolgte in einer Bezugswohnung, wo Tatmittel zum Suchtgiftverkauf aufgefunden wurden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Paul Eidenberger
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003