AVISO: Kampagne #darüberredenwir geht in die Intensivphase

Wien (OTS) - Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums starteten die Psychosozialen Dienste in Wien erstmals in ihrer Geschichte eine große Kampagne zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen.

In der Online-Phase der Kampagne #darüberredenwir, die im Oktober 2019 auf Facebook und Instagram begonnen hat, konnten bereits zahlreiche Unternehmen und Institutionen und über 6000 Wienerinnen und Wiener gewonnen werden, um gegen Stigmatisierung aktiv zu werden.

Im Februar geht die Kampagne nun in die zweite Phase über. Bei einem Pressegespräch werden die Sujets und Aktivitäten der Intensivphase präsentiert und die KooperationspartnerInnen, die die Kampagne unterstützen, vorgestellt. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Präsentation Intensivphase der Kampagne #darüberredenwir des PSD Wien zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen

TeilnehmerInnen:

  • Ewald Lochner, Koordinator für Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen
  • Georg Psota, Chefarzt Psychosoziale Dienste in Wien
  • Leonie Rachel, Wiener Bloggerin und Influencerin
  • Alexander Bade, Sportdirektor von FK Austria Wien, Kooperationspartner der Kampagne #darüberredenwir

Datum: 20.1.2020

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Ort: Hauptbücherei Wien, Urban-Loritz-Platz 2A, 1070 Wien

Service und Information

Nähere Informationen zur Kampagne #darüberredenwir erhalten Sie online unter folgenden Adressen:
– Website: www.darueberredenwir.at
– Facebook: www.facebook.com/darueberredenwir
– Instagram: www.instagram.com/darueberredenwir


Kampagne #darüberredenwir geht in die Intensivphase

Datum: 20.01.2020, 10:00 Uhr

Ort: Hauptbücherei Wien
Urban-Loritz-Platz 2A, 1070 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mathias Tötzl
Referent für Presseangelegenheiten
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Tel.: 01 4000 87400
E-Mail: mathias.toetzl@sd-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012