„Déjà-vu“ bei „Der Bergdoktor“ am 15. Jänner in ORF 2

Neue Folge der ORF/ZDF-Serie mit Hans Sigl

Wien (OTS) - Ein „Déjà-vu“ hat „Der Bergdoktor“, wenn am Mittwoch, dem 15. Jänner 2020, um 20.15 Uhr eine neue Folge der 13. Staffel der ORF/ZDF-Erfolgsserie auf dem Programm von ORF 2 steht. Dieses Mal sieht sich Hans Sigl in seiner Rolle als Dr. Martin Gruber zu einer ungewöhnlichen Diagnose für einen jungen Patienten veranlasst. Auf dem Gruberhof widmet sich Anne unterdessen mit Hilfe des Jungbauern Gregor ihrem Milchprojekt. Unter der Regie von Jorgo Papavassiliou spielen an der Seite von Hans Sigl weiters u. a. Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner, Mark Keller, Simone Hanselmann, Ines Lutz, Gabriel Merz, Natalie O'Hara, Rebecca Immanuel und Andrea Gerhard.

„Der Bergdoktor – Déjà-vu“: 15. Jänner, 20.15 Uhr, ORF 2

Wie schon sein Vater arbeitet auch Kai Riegert viel. Der 35-Jährige leitet eine Brauerei. Ein stressiger Job, der seinen Tribut fordert:
Kai plagen immer öfter Kopfschmerzen. Als Gedächtnisaussetzer und Stimmungsschwankungen dazukommen, sieht Martin sich zu einer für Kais Alter ungewöhnlichen Diagnose veranlasst. Mit Hilfe des Jungbauern Gregor treibt Anne unterdessen ihr Milchprojekt voran. Dass Gregor ein netter und noch dazu fescher Zeitgenosse ist, entgeht selbst Martin nicht.

Mit Hans Sigl (Martin Gruber), Heiko Ruprecht (Hans Gruber), Ronja Forcher (Lilli Gruber), Monika Baumgartner (Lisbeth Gruber), Ines Lutz (Anne Meierling), Gabriel Merz (Gregor Schachner), Natalie O'Hara (Susanne Dreiseitl), Pablo Sprungala (Kai Riegert), Simone Hanselmann (Franziska Hochstetter) u. a.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005