„Harrys schönste Zeit“ – neue Folgen ab 12. Jänner in ORF 2

Harry Prünster auf Besuch im winterlichen Zell am See

Wien (OTS) - Harry Prünster auf Entdeckungsreise im winterlichen Österreich: Ab Sonntag, dem 12. Jänner 2020, nehmen zehn neue Ausgaben von „Harrys schönste Zeit“ jeweils um ca. 16.00 Uhr in ORF 2 das Publikum mit auf eine kleine Auszeit in einigen der schönsten Regionen des Landes. Dann trifft der Moderator wieder interessante Menschen, die Wissenswertes, Unterhaltsames und Tiefgehendes zu erzählen haben. Auch ist genug Zeit, bekannten Persönlichkeiten aus der Gegend spannende Fragen zu ihrem Leben zu stellen. Wunderschöne Landschaftsbilder, die die Lust wecken, diesen Landstrich selbst für sich zu entdecken, runden den Blick in die besuchte Region ab. Den Auftakt macht am 12. Jänner Zell am See. Am 19. Jänner macht Harry Station in Kitzbühel und am 26. Jänner ist er in Flachau und Wagrain zu Gast.

„Harrys schönste Zeit“ in Zell am See am 12. Jänner in ORF 2

In der ersten Folge dieses Winters ist Harry Prünster auf Besuch in Zell am See. In der Pinzgauer Bezirkshauptstadt trifft der Moderator als ersten Gesprächsgast Stefan Putz. Von dem Geschäftsführer eines Restaurants auf der Schmittenhöhe, dem Hausberg der Zellerinnen und Zeller, erfährt er, wie sich die Ansprüche der Gäste im Vergleich zu früher verändert haben. Danach wird Harry von Jodelprofessor Toni Reitshamer in der Kunst des Jodelns unterrichtet. Zum Abschluss seines Besuches in Zell am See besucht der Moderator Viktoria und Martin Schmiderer, die sich vor zwei Jahren mit ihrer Ski-Hütte einen lang ersehnten Traum erfüllt haben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004