Toni Innauer und Peter Filzmaier zu Gast in „Stöckl.“

Am 9. Jänner um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Politikexperte mit Sportleidenschaft trifft auf „Schanzen-Philosoph“: Obwohl Peter Filzmaier und Toni Innauer aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten kommen, haben sie einiges gemeinsam. In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sprechen der Hobby-Läufer und der ehemalige Weltklasse-Skispringer am Donnerstag, dem 9. Jänner 2020, um 23.05 Uhr in ORF 2 mit Barbara Stöckl über sportliche Erfolge, persönliche Rückschläge und – in der Woche der Regierungsangelobung – selbstverständlich auch über Politik.

Toni Innauer hatte einst sogar das Angebot, Sportstaatssekretär zu werden. Der Olympiasieger von 1980 musste seine aktive Skisprung-Karriere verletzungsbedingt früh beenden. Danach schloss er ein Studium ab und war u. a. ÖSV-Trainer und -Sportdirektor. Heute gibt der 61-Jährige seine Erfahrung und Expertise als Berater, Vortragender und Kommentator weiter.

Peter Filzmaier analysiert im ORF regelmäßig das aktuelle politische Geschehen. In seinem Buch „Atemlos“ gibt der Politikwissenschafter Einblicke in seine große Leidenschaft für den Sport. Der begeisterte Läufer, dessen Halbmarathon-Bestzeit bei 1 Stunde und 12 Minuten liegt, schrieb seine Dissertation einst über die politischen Aspekte der Olympischen Spiele. Eine schwere Erkrankung vor zwei Jahren war eine Zäsur in seinem Leben – wie hat diese seine Einstellung verändert?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004