AktionsGemeinschaft gratuliert zu türkis-grüner Angelobung

Österreichs größte Studierendenfraktion zeigt sich mit Bildungsprogramm der neuen Regierung zufrieden

Wien (OTS) - „Viele unserer Forderungen wurden im türkis-grünen Regierungsprogramm verwirklicht.“, so Sabine Hanger, Obfrau der AktionsGemeinschaft. Und sie führt weiter aus: „Zum Beispiel das österreichweite Studententicket, aber auch das Bekenntnis zum geregelten Zugangsmanagement.“

Vor allem freut sich Hanger über die Rückkehr von Heinz Faßmann ins Bildungsministerium. „Dr. Faßmann hat bereits in der vergangenen Regierung seine Kompetenz bewiesen - er nimmt die Anliegen und Wünsche der Studierenden ernst und sucht pragmatische Lösungen im Dialog. Er ist mit Sicherheit die richtige Wahl.“

Auch den restlichen Regierungsmitgliedern gratuliert Hanger zur Angelobung, mahnt aber gleichzeitig Taten ein. „Jetzt ist es an der Zeit zu beweisen, dass Bürgerliche und Grüne miteinander regieren können und dass nicht nur große Reden geschwungen, sondern auch umgesetzt wird. Vor allem beim Studententicket werden wir nicht lockerlassen, bis die Studierenden in Österreich es endlich in ihren Händen halten!“

Die AktionsGemeinschaft ist die größte Studienvertretung in Österreich und stellt seit der ÖH-Wahl 2019 an 16 Hochschulen die Exekutive.

Rückfragen & Kontakt:

Florida Kleebinder
Pressesprecherin
Tel.: 0660 486 22 57
Mail: florida.kleebinder@aktionsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGP0001