Das ORF-Kinderprogramm OKIDOKI präsentiert sich im neuen Design

Melanie Flicker und Christoph Hirschler erweitern das „Hallo OKIDOKI“-Moderatorenteam ab Jänner 2020

Wien (OTS) - Fröhliche Weihnachten bei „Hallo OKIDOKI“! Viele weihnachtliche Abenteuer erlebt Kater Kurt gemeinsam mit Robert Steiner in „Hallo OKIDOKI“ am Samstag, dem 21., und Sonntag, dem 22. Dezember 2019, ab 8.00 Uhr in ORF 1. Und es gibt noch etwas zu feiern, wenn sich das ORF-Kinderprogramm OKIDOKI ab diesem Wochenende im neuen, modernen Design (u. a. mit neuem Logo) präsentiert und Melanie Flicker und Christoph Hirschler ab Samstag, dem 11. Jänner 2020, neben Christina Karnicnik und Robert Steiner das Moderatorenteam des ORF-Kindermagazins erweitern. Christoph Hirschler ist dem jungen Publikum bereits als „Zauberlehrling Zwicki“ und als „Hallo OKIDOKI“-Außenreporter bekannt, wo er außergewöhnliche Berufe, aufregende Freizeitbeschäftigungen oder auch waghalsige Stunts in seiner ganz eigenen, kindgerechten Art ausprobiert. Auch Melanie Flicker ist dem „Hallo OKIDOKI“-Publikum schon begegnet: Als Traumerfüllerin darf sie Kinderwünsche wahr werden lassen.

„Hallo OKIDOKI“ am 21. und 22. Dezember ab 8.00 Uhr in ORF 1

Am 21. Dezember erzählen Kinder, wie Weihnachten in ihren Herkunftsländern gefeiert wird, und natürlich gibt es wieder viele Tipps rund um Weihnachten – zum Beispiel, wie man kreative Geschenkanhänger aus Salzteig basteln kann.

Robert Steiner und Kater Kurt berichten am 22. Dezember über ein besonderes Weihnachtskonzert, das hörende und nicht hörende Kinder gemeinsam veranstalten, und in der Christbaum-Challenge wird sich zeigen, wer den schöneren Christbaum schmückt: Die Geschwister Julia und Matteo oder ihre Eltern?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006