EUROPEAN OF THE YEAR 2019: Prof. Paul Lendvai

Paul Lendvai erhält Auszeichnung für proeuropäisches Lebenswerk

Wien (OTS) - Am 19.12.2019 nahm Paul Lendvai die Auszeichnung des „European of the Year“ entgehen. Unermüdlich trägt der nunmehr 90jährige Lendvai zur Völkerverständigung, besonders zwischen Ost und West, und zur demokratiepolitischen Bildung über die Grenzen Österreichs bei. Unzählige Beiträge in Printmedien wie dem Standard oder in der Europäischen Rundschau (deren Chefredakteur er ist), sowie im ORF-Format „Europastudio“ beleuchten die Geschichte und Gegenwart Europas. Auch in seinen Buchpublikationen spricht stets die Stimme eines europäischen Publizisten.

Der „European of the Year“-Award zeichnete zum zweiten Mal herausragendes zivilgesellschaftliches Europa-Engagement aus. Der Preis wird jährlich von Europe:United – Organisation für ein menschliches Europa (www.europeunited.eu) verliehen. Die Jury bestand aus Katharina Stemberger, Erich Schleyer, Alexander Göbel und Fabian Eder. Sie kürten in diesem Jahr drei gleich Preisträger: Paul Lendvai für sein proeuropäisches Lebenswerk, Jan Böhmermann für seinen Song „Do They Know It’s Europe“, und Tralalobe, eine österreichische Sozialeinrichtung, die sich der Schwächsten untern den Geflüchteten annimmt. Der Preis wurde von Dr. Nana Walzer, Vorsitzende von Europe:United, überreicht.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Nana Walzer: office@europeunited.eu - +43/664 35 65 686

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002