Erfolgreichstes Sachbuch 2019: Der Jungbrunnen-Effekt

„Der Jungbrunnen-Effekt. Wie 16 Stunden Intervallfasten Ihr Leben verändert“ (Kneipp Verlag Wien) ist Österreichs meistverkauftes Sachbuch 2019.

Wien (OTS) - Bereits im November wurde der Bestseller von P.A. Straubinger, Margit Fensl und Nathalie Karré mit Gold und Platin vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels ausgezeichnet und befindet sich nun laut Media Control auf Platz 1 der Sachbuch-Jahrescharts 2019 *. „Ein großes Danke an alle Leserinnen und Leser, die sich im heurigen Jahr gemeinsam mit uns auf den Weg gemacht haben, um gesünder, fitter und einige Kilo leichter durchs Leben zu gehen“, zeigen sich die drei Autoren beeindruckt vom enormen Zuspruch.

Seit Ende November 2019 gibt es nun auch eine Fortsetzung des Bestsellers: In "Der Jungbrunnen-Effekt. Mein Praxisbuch" liefert das Erfolgstrio P. A. Straubinger, Margit Fensl und Nathalie Karré Tipps und Tricks, wie sich das Intervallfasten im Alltag umsetzen lässt, wenn etwa die Selbstdisziplin nachlässt- wie etwa im Urlaub oder jetzt in der Weihnachtszeit. Das Praxisbuch zeigt eindrücklich, dass für die Zellerneuerung und den Gewichtsverlust bedeutsam ist, was in den verbleibenden 8 Stunden gegessen wird und warum auf den zirkadianen Rhythmus (die innere Uhr der Zelle) Rücksicht genommen werden sollte. Mentaltechniken zur Stärkung der Willenskraft und zum Etablieren von Bewegungsroutinen runden das Praxisbuch ab.

*Stand 20.12.2019

Link zum meistverkauften Sachbuch des Jahres 2019

Link zur Fortsetzung „Der Jungbrunnen-Effekt. Mein Praxisbuch“

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Elisabeth Katzensteiner, MA
Leitung Marketing, PR und Presse – Styria Buchverlage
Telnr: +43 1 512 8808-83
Mail: e.katzensteiner@styriabooks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SME0001