A1 Telekom Austria: Warnstreiks in letzter Minute abgesagt!

A1 Personalvertretung: Einigung und Frieden vor Weihnachten!

Wien. (OTS) - "Beim kurzfristig einberufenen Termin für heute vormittag um 10 Uhr konnte bei der „zehnten“ Verhandlungsrunde überraschend ein annehmbarer Abschluss vereinbart werden", sagt ein ziemlich erleichterter A1 Zentralausschuss-Vorsitzender Werner Luksch.

"Wir haben in einer schwierigen Situation für unsere 11.000 KollegInnen einen ordentlichen KV- & Gehaltsabschluss 2020 erreicht! Der Abschluss liegt spürbar über der Inflationsrate! Im Jahr 2019 ist der VPI laut WKO 1,6 % und im kommenden Jahr wird 1,7 % angenommen! Ein Abschluss mit 2,2% und einem Deckel von 110 Euro ist akzeptabel", sagt Betriebsratschef Werner Luksch.

"Weiters haben wir einen gemeinsamen Abschluss zwischen Angestellten, LeiharbeiterInnen und Beamten erreicht! Eine weitere Verbesserung im Rahmenrecht ist z.B. die Treueprämie von 300 Euro nach zwanzigjähriger Zugehörigkeit (inklusive Lehr- & Leasingzeit) für alle KollegInnen, die keine Jubiläumszahlung erhalten." Die Lehrlingsentschädigung wurde massiv angehoben und weitere Goodies konnten für die Jugend erreicht werden.

"Aus diesem Grund haben wir die Warnstreiks an den fast 20 österreichweiten Standorten abgesagt und sind unserem gemeinsamen Ziel, A1 zu einem der attraktivsten Arbeitgeber Österreichs zu machen, einen Schritt näher gekommen", so Luksch: "Ein Dankean die KollegInnen und die starken österreichweiten Personalvertretungsteams, nur durch ihre Unterstützung und durch diesen Einsatz konnte dieser Erfolg erzielt werden! Ebenfalls ein großes Danke an die Vorstände, die es durch diesen wichtigen Schritt ermöglichten, dass wir mit diesem Abschluss auch unser gutes Kundenservice nicht beeinträchtigen und unsere stark verunsicherten Leiharbeits-KollegInnen beruhigen konnten", so Luksch abschließend.


Rückfragen & Kontakt:

Personalvertretung A1 Telekom Austria AG
Werner Luksch
Vorsitzender Zentralausschuss
Lassallestraße 9, 1020 Wien
Telefon +43 50 664/23428
mobil +43 664 66 23428
werner.luksch@a1.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004