Zur Gründung der DAÖ

Rumpold als Ideenkopierer des BZÖ

Klagenfurt (OTS) - Allzugroßer Einfallsreichtum ist bei Gernot Rumpold nicht mehr zu verspüren. Der große Medienguru hat den Wiener FPÖ-Abspältnern den Namen DAÖ empfohlen, „Die Allianz für Österreich“.

Herr Rumpold macht nun das gleiche wie bereits Herbert Kickl im NR-Wahlkampf: Er kopiert die Ideen das BZÖ.

War es bei Kickl das Abkupfern von Pressemeldungen des BZÖ, so ist es bei Gernot Rumpold nun sogar das Abkupfern des Namens.

Das BZÖ ist bei der NR-Wahl bekanntlich mit der „Allianz der Patrioten“ angetreten.

Sollten Strache, Baron und Rumpold wieder einmal Ideen für ihr politisches Weiterkommen benötigen, sind sie herzlich eingeladen, sich direkt bei uns zu melden.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Generalsekretär Karlheinz Klement
0463 501246

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KBZ0001