Aktion“ FIT für’s Parlament“ – Die Norgine Darmkrebsinitiative kommt ins Parlament

Initiative zur Förderung der Darmkrebsvorsorge in Österreich

Wien (OTS) - NORGINE präsentiert die Aktion „FIT für’s Parlament“. Im Rahmen dieser Aktion wird der FIT TEST (Fäkal Immunologischer Test) heute an alle 183 Abgeordneten des Nationalrates zugestellt. „Wir wenden uns an die Abgeordneten des Nationalrates, erläutert Christoph Salmhofer, da wir mit der Aktion „Fit für‘s Parlament“ eine nachhaltige Initiative für Darmkrebsvorsorge in Österreich in Bewegung bringen wollen“.

Die Abgeordneten haben in unseren versandten Paketen den „FIT TEST“ erhalten und damit eine einfache und effektive Möglichkeit, vorbeugend ihre Darmgesundheit zu überprüfen. Die Anwendung des Tests ist kinderleicht. „Durch die Teilnahme der Abgeordneten möchten wir bei NORGINE nicht nur die Aufmerksamkeit der betroffenen Altersgruppe wecken sondern auch auf negative Fakten der Darmkrebsvorsorge in Österreich hinweisen um so einen Weckruf bei der Politik zu starten.“ unterstreicht Salmhofer.

Darmkrebs in Österreich

Alle 5 Stunden stirbt ein/e Österreicher/In an den Folgen von Darmkrebs. Dabei könnten mit rechtzeitiger Vorsorge viele Todesfälle verhindert werden, denn Darmkrebs ist jene Krebsart, bei der Prävention am besten greift – nämlich mit Heilungschancen von nahezu 100 Prozent.

In Österreich ist Darmkrebs mit 13% die dritthäufigste Krebserkrankung bei Männern (nach Prostata- und Lungenkarzinom) und mit 11% die zweithäufigste Krebserkrankung bei Frauen (nach dem Mammakarzinom). In Österreich erkrankt jede 17. Person im Laufe ihres Lebens an einem bösartigen Tumor des Dickdarms. In konkreten Zahlen sind das rund 4.700 Menschen jährlich, die mit dieser Diagnose konfrontiert werden. In den letzten 10 Jahren liegt die Zahl der Krebsinzidenz (Neuerkrankungen pro Jahr) konstant bei 4.918. Der Behandlungserfolg ist vom Tumorstadium bei der Diagnose abhängig. Die 5-Jahres-Überlebensrate variiert zwischen 90% für lokale Tumore und 10% für metastasierte Tumore. Bei 50% der PatientInnen in Österreich wird der Tumor erst in einem fortgeschrittenen Stadium entdeckt. Die Hälfte der Betroffenen stirbt an dieser Krebsart.

Vorsorge rettet Leben

Die bitteren Verluste wären weitgehend vermeidbar, denn mit einer Vorsorgekoloskopie oder einem Stuhltest auf fäkal okkultes Blut stehen allgemein anerkannte und wirksame Methoden zur Früherkennung zur Verfügung. Leider werden diese Möglichkeiten der Früherkennung auf Grunde von Lücken in der Darmkrebsprävention in Österreich nur viel zu selten genutzt. Im Rahmen dessen könnte man durch einfache Veränderungen der Rahmenbedingungen, das Establishment eines bundessweiten Vorsorgeprograms, und nachhaltigen Einladungssystems die Neuerkrankungen und Todesfälle durch Darmkrebs in Österreich drastisch reduzieren.

Über Norgine

Norgine ist ein europäisches Spezialpharmaunternehmen mit direkter Präsenz in allen größeren Europäischen Märkten. Im Jahr 2017 belief sich der Nettoumsatz von Norgine auf 345 Mio. Euro und erzielte damit eine Steigerung von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Norgine beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing und Vertrieb, Entwicklung und Herstellung, die sich um kommerzielle Themen sowie die Entwicklung, Herstellung und Logistik unserer Produkte kümmern.

Norgine ist spezialisiert auf Gastroenterologie, Hepatologie, Krebserkrankungen und Supportive Care und hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.norgine.com

Im Jahr 2012 rief Norgine das Geschäftsfeld Norgine Ventures ins Leben, welches innovative Unternehmen aus der Gesundheitsbranche durch die Bereitstellung von Fremdkapital in Europa und den USA unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.norgineventures.com.

NORGINE und das Norgine-Segel sind eingetragene Marken der Norgine-Unternehmensgruppe.

Rückfragen & Kontakt:

Medienkontakt zur Fit4 Initiative:
Christoph Salmhofer, M.Sc +43 1 817812018
CSalmhofer@norgine.com

Medienkontakt (Norgine Global):
Eleni Fistikaki +44 (0)1895826227 or +44 (0)7825389477
Clara Bentham +44 (0)1895826654 or +44 (0)7734367883

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009