BÖP-Petition erreicht den Nationalrat

Mehr als 18.000 Stimmen für eine bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Österreich

Wien (OTS) - Vor nicht einmal 80 Tagen hat der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) die Petition „Für eine bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Österreich" gestartet. Drei Monate früher als erwartet, wurde jetzt bereits das erste große Ziel erreicht: 18.000 Unterschriften!

Dieser große Erfolg zeigt nicht nur, wie wichtig Österreichs Bevölkerung das Thema psychische Gesundheit ist, sondern bringt nun auch die Politik ins Spiel. Denn: Mit Erreichen des 18.000-UnterstützerInnen-Quorums wird die Plattform openPetition in den nächsten Tagen alle österreichischen Nationalratsabgeordneten anschreiben und diese zu einer öffentlichen Stellungnahme auffordern (die eingehenden Stellungnahmen zur Petition werden hier veröffentlicht).

„Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit“, erklärt die Präsidentin des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen, a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger. Und: „Die enorme Beteiligung an unserer Petition zeigt deutlich, wie groß die Betroffenheit in Österreich und wie dringend der Handlungsbedarf ist.“

Die drei Forderungen der Petition sind:

1. Ausreichend Behandlungsplätze für psychisch erkrankte Menschen

2. Kurzfristig: Klinisch-psychologische Behandlung als Kassenleistung

3. Langfristig: „Masterplan: Psychisch gesundes Österreich“ aller PSY-Berufe (PsychologInnen, PsychiaterInnen, PsychotherapeutInnen)

Um diesen Forderungen noch mehr Gehör zu verschaffen, werden noch bis März 2020 weiter Unterschriften für die Petition gesammelt.

Zur Kampagnen-Website der Petition

Hier Petition unterzeichnen

Für eine bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen!
Hier Petition unterzeichnen!

Rückfragen & Kontakt:

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Dana M. Müllejans, BSc., MA
Leitung PR & Kommunikation
Tel.: 01 / 407 26 71 – 25 oder 0660 / 91 33 256
muellejans@boep.or.at
www.boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001