Soziale Verantwortung wahrnehmen: noba Massivhaus GmbH spendet € 7.000 an Ambulatorium Sonnenschein in St. Pölten

Am 5. Dezember 2019 fand die Spendenübergabe im Ambulatorium Sankt Pölten statt.

Wiener Neustadt (OTS) - „Ich selbst stamme aus einfachen Verhältnissen und bin mir in meiner Tätigkeit als Unternehmer auch meiner sozialen Verantwortung bewusst. Gerade zu Weihnachten wollen wir ein Zeichen setzen und jenen helfen, denen es nicht so gut geht“, bestätigt Ing. Norbert Barabas, der 31-jährige Geschäftsführer und Gesellschafter der noba Massivhaus GmbH. Seit 2015 unterstützt noba ausgewählte soziale Projekte, die Kindern zu Gute kommen. Barabas: „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr das sozialpediatrische Zentrum Ambulatorium Sonnenschein in St. Pölten finanziell unterstützen können.“

Über noba Massivhaus GmbH

Mit seinen beiden Spezialisierungen „noba Massivhaus“ und „noba Apartments“ realisiert der Bauträger noba hochwertige Einfamilien-, Doppel- und Reihenhaus-Siedlungen, sowie attraktive Mikro-Apartments im Raum Wiener Neustadt, St. Pölten, Wien, Wien Umgebung, Schwechat und Linz. Aktuell errichtet noba 53 Einfamilien- und Doppelhäuser mit privatem Schwimmteich und direktem Seezugang sowie 60 noba Apartments in St. Pöltens Bestlagen.

Rückfragen & Kontakt:

noba Massivhaus GmbH, Viktor-Franz-Hess-Straße
2700 Wiener Neustadt, Tel.: 0262293089
info@noba-massivhaus.at, www.noba-massivhaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001