dpa vermarktet Videos von TeleNewsNetwork exklusiv für Web- und Digital-Nutzung

Berlin (ots) - Die Deutsche Presse-Agentur und die Fernsehnachrichtenagentur TeleNewsNetwork (TNN) intensivieren ihre Zusammenarbeit im Bereich Video. Nachdem TNN bereits seit 2015 das Videoangebot der dpa an TV-Sender vermarktet, wird dpa nun das Bewegtbild-Angebot von TNN exklusiv für Web- und Digital-Nutzung vertreiben.

Über die dpa-Videoplattform (www.dpa-video.com) können die Nutzer ab sofort aktuelles Rohmaterial von TNN beziehen und für ihre redaktionelle Berichterstattung nutzen. Das Angebot umfasst professionell gedrehtes Rohmaterial mit entsprechenden O-Tönen, Vox Pop und Schnittbildern. Mehr als 100 News-Hunter und TV-Reporter liefern dabei rund um die Uhr aus allen Bundesländern tagesaktuelle Videonachrichten aus den Bereichen Blaulicht, Justiz, Wetter, Tiere, Gesellschaft, Streiks und Demonstrationen sowie Skurriles und Bemerkenswertes aus dem täglichen Leben. Während sich TeleNewsNetwork weiterhin auf den Vertrieb für den TV-Markt konzentriert, steht nun auch Kunden abseits des linearen Fernsehens der Bewegtbild-Content für sämtliche Digitalkanäle zu Verfügung.

Über TNN:

Seit mehr als fünfzehn Jahren ist TeleNewsNetwork als private Fernsehnachrichten- und TV-Produktions-Agentur in Deutschland etabliert. Rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, sind Redakteure und Reporter für TNN im Einsatz. Von bunten Panorama- und Wetterthemen über die Polizei- bis zur Gerichtsberichterstattung: Täglich sind TNN-Aufnahmen in Nachrichtensendungen und Magazinen quer durch die Sender und Formate zu finden. Mit größter journalistischer Sorgfalt versorgt TNN die TV-Redaktionen flexibel, schnell und umfassend mit aktuellen Fernsehbildern und den dazu gehörenden Nachrichten und Geschichten.

Mehr unter www.telenewsnetwork.de

Über dpa:

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 179 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Mehr unter www.dpa.com

Zum dpa-Videoportal

Rückfragen & Kontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007