Neu im Buchhandel: Corporate Influencer - Mitarbeiter als Markenbotschafter

Salzburg (OTS) - Corporate Influencer – also Mitarbeiter, die über ihre eigenen Kanäle unternehmerische Botschaften an die Zielgruppe bringen – gelten derzeit als einer der wichtigsten Kommunikationstrends. Laut dem Trendreport 2019 von "news aktuell" setzen bereits 49 Prozent aller deutschen Unternehmen auf die digitalen Markenbotschafter aus den eigenen Reihen.

Der Salzburger Kommunikationsberater Martin Sturmer hat mit seinem neuen Buch "Corporate Influencer: Mitarbeiter als Markenbotschafter" einen praxisnahen Leitfaden verfasst, der heute, 29. November, bei Springer Gabler in Wiesbaden erschienen ist.

Sturmer geht in dem Buch vor allem der Frage nach, welche Voraussetzungen "Corporate Influencer" erfüllen müssen, damit sie wirksam im Sinne ihres Arbeitgebers kommunizieren können. Entscheidend sind eine hohe Identifikation mit der Markenidentität, das entsprechende Commitment sowie ein souveräner Umgang mit Social Media.

Darüber hinaus befindet sich im Buch ein Bauplan, der illustriert, wie sich Markenbotschafter-Programme einfach in der Praxis aufsetzen lassen. Außerdem werden die wichtigsten Tools für Employee Advocacy beschrieben, die Corporate Influencer bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen sollen.

"Corporate Influencer: Mitarbeiter als Markenbotschafter" ist als Softcover und E-Book in der Reihe "essentials" bei Springer Gabler in Wiesbaden erschienen. Die Reihe bietet kompaktes Wissen zu aktuellen Themen in konzentrierter und leicht verständlicher Form. Mehr Informationen: sturmer.at/corporate-influencer-buch

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Sturmer
+43 699 1135 33 99
martin@sturmer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AFI0001