Gratulation zum sensationellen Wahlergebnis

Wiener ÖAAB gratuliert Norbert Schnedl (FCG) zum absoluten Sieg bei den Personalvertretungswahlen

Wien (OTS) - ÖAAB-Landesobmann Karl Nehammer und Landesgeschäftsführer Hannes Taborsky gratulieren Norbert Schnedl, dem Bundesvorsitzenden der FCG und Vorsitzendem der GÖD, zu seinem fulminanten Wahlergebnis bei den 13. Bundes-Personalvertretungswahlen im Öffentlichen Dienst. Nahezu 240.000 öffentlich Bedienstete haben österreichweit ihre Personalvertretung gewählt. Norbert Schnedl hat mit seiner FCG-Liste 53,79 Prozent der Stimmen erreicht und mit einem Zugewinn von 0,75 Prozentpunkten die absolute Mehrheit sogar noch ausbauen können. Hannes Taborsky: „Der Erfolg ist dem unermüdlichen Einsatz Norbert Schnedls für die Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst zu verdanken.“

Sensationell

Bemerkenswert ist das Ergebnis bei der Polizei. Die FCG, die vor fünf Jahren die FSG an der Spitze im Bund abgelöst hatte, legten diesmal weitere 10,3 Prozentpunkte zu und erreichte 49,2 Prozent. In Wien kann man sogar von einem sensationellen Ergebnis sprechen: Hier haben die christlichen Gewerkschafter mit 38,9 % die FSG (37,2 %) erstmals überholt, womit die rote Mehrheit in der Wiener Polizei Geschichte ist. Die Liste AUF erreichte 23,9 %.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB Landesleitung Wien
hannes.taborsky@oeaab.at
Landesgeschäftsführer Hannes Taborsky
Tel.: 01 40143230

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCW0001