Continental bereift neuen Volkswagen ID.3 - Neues Elektroauto von Volkswagen kommt auf Continental-Reifen zur Auslieferung

Auch selbstdichtende ContiSeal-Technologie zur Pannenvermeidung freigegeben

Wien (OTS) - Continental rüstet den vor kurzer Zeit vorgestellten Volkswagen ID.3 ab Werk mit Reifen aus. Dazu haben die Wolfsburger Sommer- und Winterreifen für Felgen mit Durchmessern von 18 und 19 Zoll freigegeben. Die Continental Modelle EcoContact 6 als Sommerpneu sowie WinterContact TS 850 P als Winterprofil sind dazu auf die besonderen Anforderungen des ID.3 angepasst. Als E-Fahrzeug steht er auf Reifen mit energiesparendem, niedrigem Rollwiderstand, um möglichst große Reichweite zwischen Ladezyklen zu bieten. Mit leisem Abrollgeräusch für komfortables Fahren sowie aerodynamischer Seitenwandgestaltung, um den Luftwiderstand des Fahrzeuges niedrig zu halten. Die Sommer- und Winterreifen sind zusätzlich mit der ContiSeal-Technologie ausgestattet. Sie dichtet Reifen bei Durchstichen der Lauffläche von Gegenständen bis zu fünf Millimeter Durchmesser zuverlässig ab und verhindert so rund 90 Prozent der auftretenden Reifenschäden. Aus dem Continental-Konzern stammt auch der Fahrzeugserver, der die VW ID-Elektrofahrzeuge vernetzt.

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2018 einen Umsatz von 44,4 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 240.000 Mitarbeiter in 60 Ländern und Märkten. www.continental-presse.dewww.continental.de/mediathek

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Vordermayer
Leitung Communications / PR, Semperit Reifen GmbH
Mobil: +43 676 3193500
E-Mail: wolfgang.vordermayer@conti.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ROK0001