Vermeintlich gestohlener hochpreisiger PKW sichergestellt

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 22.11.2019, 18:10 Uhr
Vorfallsort: A23 – Fahrtrichtung Süden

Sachverhalt: Aufmerksame Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) hielten im Zuge ihrer Streifenfahrt einen SUV mit kroatischem Kennzeichen an, der einen Anhänger zog, auf dem sich ein hochpreisiger PKW ohne Kennzeichen befand. Eine anschließende Anfrage der Fahrgestellnummer ergab, dass das hochpreisige Fahrzeug in Deutschland als gestohlen gemeldet ist. Der Lenker des SUV, ein 30-jähriger kroatischer Staatsangehöriger, händigte den Beamten eine tschechische Rechnung, deutsche Zulassungspapiere sowie einen Typenschein aus. Der PKW wurde sichergestellt, der 30-Jährige zur Einvernahme in das Landeskriminalamt Wien gebracht. Weitere Ermittlungen laufen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004