Streit zwischen PKW-Lenker – zwei Polizisten verletzt

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 22.11.2019, 14:05 Uhr
Vorfallsort: 10., Landgutgasse

Sachverhalt: Nach dem es in Wien 5, Margaretengürtel zu einem Streit zwischen zwei PKW-Lenker gekommen war, zerschlug einer der beiden Lenker, ein 22-jähriger serbischer Staatsbürger, mit einer Axt die Seitenscheibe des PKWs seines vermeintlichen Kontrahenten, als die beiden Fahrzeuge in der Landgutgasse verkehrsbedingt zum Stillstand gekommen waren. Dabei wurde der Lenker des PKWs, welcher sich noch in dem Fahrzeug befand, leicht verletzt.
Die alarmierten Polizisten konnten den 22-Jährigen noch an der Tatörtlichkeit anhalten. Im Zuge der Festnahme leistete der Mann heftigen Widerstand. Dabei verletzte er einen Beamten am Kopf, sodass er seinen Dienst nicht weiter fortsetzen konnte. Ein zweiter Beamter wurde im Beinbereich verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001