Gaal/Friedrich: Montecuccoliplatz bekommt Gemeindebau NEU samt Supermarkt

Am Hietzinger Küniglberg entstehen 60 neue Gemeindewohnungen

Wien (OTS) - Die ehemalige Zielpunkt-Filiale am Montecuccoliplatz 1-3 wird durch einen Gemeindebau NEU ersetzt. Der Baustart ist für Ende 2020 geplant, vergangenen Mittwoch wurde das Projekt den AnrainerInnen präsentiert.

Der Gemeindebau NEU wird im Erdgeschoß moderne Räumlichkeiten für einen Supermarkt bieten. Insgesamt stehen rund 500 m² Verkaufsfläche und zusätzliche 300 m² an erforderlichen Nebenflächen zur Verfügung. Außerdem ist ein integrierter Kaffeehaus-Bereich vorgesehen, der in der warmen Jahreszeit auch über einen kleinen Gastgarten verfügen wird. Ein Vorvertrag über die Vermietung der Geschäftsräumlichkeiten wurde bereits mit einer Handelskette abgeschlossen.

„Im 13. Bezirk entsteht damit nicht nur ein weiterer besonders lebenswerter Gemeindebau. Wir kommen auch dem Wunsch der Anrainerinnen und Anrainer nach einem neuen Nahversorger im Grätzl nach. Außerdem vergrößern wir die Spielplätze. Somit haben alle etwas davon - die alteingesessenen Bewohnerinnen und Bewohner ebenso wie all jene Wienerinnen und Wiener, die in die neuen Gemeindewohnungen einziehen werden“, unterstreicht Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal.

Auch Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Matthias Friedrich zeigt sich angesichts der Neubaupläne zuversichtlich: „Ich freue mich sehr, dass wir dieses tolle Projekt nun auch der Öffentlichkeit präsentieren können. Der Nahversorger und der Gemeindebau neu werden das Grätzl bereichern und beleben. Persönlich freue ich mich, dass nun auch in Hietzing wieder leistbarer Wohnbau Einzug findet. Maximal 7,50 Euro Miete sind insbesondere für Hietzinger Verhältnisse besonders bemerkenswert.“

Hohe Wohnqualität zu erschwinglichen Konditionen

Der Gemeindebau NEU am Montecuccoliplatz umfasst 60 Wohnungen auf sechs Geschoßen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 4.000 m². Die geplanten Gemeindewohnungen NEU verfügen allesamt über Freiflächen wie Balkone, Loggien oder Terrassen.

Außerdem sind in den Erdgeschoßzonen Abstellräume für Kinderwägen und Gehhilfen vorgesehen, Fahrradstellplätze wird es im Untergeschoß geben. Laubengänge sorgen für eine natürliche Belichtung und schaffen gleichzeitig Abstand zu den Wohnungen in den Bestandsgebäuden.

Eine Gemeinschaftsdachterrasse bietet den zukünftigen MieterInnen die Möglichkeit zum Garteln.

Mit der Errichtung des Neubaus werden die bereits vorhandenen Spielflächen für Kinder und Jugendliche vergrößert und um einen Kleinkinderspielplatz ergänzt. Die Vergabe der Wohnungen erfolgt zu 100% durch Wiener Wohnen.

Zusätzlich wird eine Tiefgarage mit zumindest 60 KFZ-Stellplätzen errichtet, von denen ein Teil dem im Erdgeschoß untergebrachten Supermarkt zur Verfügung stehen wird.

Bestehender Gemeindebau wird saniert

Die BewohnerInnen der bestehenden städtischen Wohnhausanlage am Montecuccoliplatz 1-3 können sich aber nicht nur über einen neuen Supermarkt vor der Haustür, sondern auch über eine umfassende Sanierung ihres Gemeindebaus freuen. Neben einer kompletten Wärmeschutzfassade werden unter anderem neue Wärmeschutzfenster sowie einbruchshemmende Eingangstüren für noch mehr Sicherheit und Wohnkomfort im Gemeindebau sorgen.

Aktuelle Gemeindebau NEU Projekte

Mit dem Barbara-Prammer-Hof wurde kürzlich der erste Gemeindebau NEU an seine MieterInnen übergeben.

Weitere aktuelle Gemeindebau NEU Projekte:

+ Handelskai (316 Wohnungen) + Engerthstraße (110 Wohnungen) + Am Wildgarten (123 Wohnungen) + Remise Wolfganggasse (105 Wohnungen) + Seestadt aspern (75 Wohnungen) + Berresgasse (229 Wohnungen) + Gaswerk Leopoldau (46 Wohnungen) + Eisring-Süd (124 Wohnungen) + Brockhausengasse (118 Wohnungen)

(Schluss) ww/da

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck
Mediensprecherin StRin Kathrin Gaal
T +43(0) 1 4000-81869
M christiane.daxboeck@wien.gv.at

Renate Billeth
Unternehmenssprecherin Wiener Wohnen
T: 0664/88 75 75 72
M renate.billeth@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001