Gesuchter Mann mit offensichtlich gefälschten Dokumenten festgenommen

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 19.11.2019
Vorfallsort: 15., Europaplatz

Sachverhalt: Beamte der Bereitschaftseinheit konnten am 19. November 2019 im Zuge einer Personskontrolle bei einem 43-Jährigen eine Asyl-Verfahrenskarte mit offensichtlichen Fälschungsmerkmalen erkennen. Bei der Abklärung des weiteren Sachverhalts stellte sich heraus, dass es sich bei dem Staatsangehörigen der russischen Föderation um einen Mann handelt, der mittels Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Wien gesucht wird. Ihm werden die Delikte der Nötigung, der schweren Nötigung, der beharrlichen Verfolgung und der Sachbeschädigung zur Last gelegt. Auch ein als gestohlen gemeldeter Führerschein wurde beim 43-Jährigen sichergestellt. Er befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002