Einladung Forum Denkmalpflege Archäologie und Präsentation der Publikation Fokus Denkmal

Wien (OTS/bda.gv.at) - Das Bundesdenkmalamt lädt am 21. November zu zwei Veranstaltungen in den Wappensaal der Gozzoburg in Krems ein.

Ab 9 Uhr findet bis 17.30 Uhr das Forum Denkmalpflege Archäologie statt, im Anschluss daran, um 18 Uhr wird der elfte Band Fokus Denkmal mit dem Titel „St. Johann im Mauerthale und Ybbs an der Donau. Zwei neu entdeckte römische Militäranlagen am norischen Limes und ihre Nachfolgebauten“ präsentiert.

Das Forum Denkmalpflege Archäologie stellt die archäologischen Highlights 2019 aus ganz Österreich vor. Der zeitliche Bogen der Vorträge reicht von der frühesten Steinarchitektur im Osten Österreichs – eine frühbronzezeitliche Befestigung in Ratzersdorf bei Wölbing – über neue Erkenntnisse zur römischen Besiedlung am Magdalensberg in Kärnten sowie von Wiens erstem Frauenspital bis zu archäologischen Untersuchungen eines Außenlagers des Konzentrationslagers Mauthausen.

Der aktuelle Band der Reihe Fokus Denkmal behandelt zwei neu entdeckte römische Militärbauten am norischen Limes, der Grenze des Imperiums entlang der Donau . In der Kirche St. Johann im Mauerthale (NÖ) und im sogenannten Passauer Kasten in Ybbs an der Donau (NÖ) wurden im Rahmen von Bauuntersuchungen und archäologischen Ausgrabungen bedeutende Reste römischer Gebäude festgestellt, die mit der einstigen Grenzbefestigung in Zusammenhang stehen.

Der reich bebilderte Band stellt diese sensationellen Forschungsergebnisse umfassend dar und erscheint am 25. November 2019 im Berger Verlag.

Das Bundesdenkmalamt richtet seine Einladung an alle Interessierten. Das Programm ist unter bda.gv.at abrufbar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesdenkmalamt
Mag. Andrea Böhm, BA
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
+43 1 53 415 850220
pr@bda.gv.at
https://bda.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016