GPA-djp: MitarbeiterInnen stellen Douglas schlechtes Zeugnis aus (DOUGLAS 1)

Deutscher Gesamtbetriebsrat solidarisiert sich Deutscher Gesamtbetriebsrat solidarisiert sich

Wien. (OTS) - Douglas hat im Sommer drei Beschäftigte, die einen Betriebsrat gründen wollten, gekündigt. Die GPA-djp hat die MitarbeiterInnen von Douglas befragt und diese haben der Parmümeriekette ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Der Wunsch nach einem Betriebsrat ist groß. ++++

26 Prozent der Beschäftigten beim Parfümerieriesen Douglas haben bereits die Umfrage der Privatangestelltengewerkschaft GPA-djp ausgefüllt zurückgeschickt. „Wir freuen uns über den hohen Rücklauf. Vor dem Hintergrund, dass die Geschäftsführung sogar extra ein Schreiben an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgesetzt hat, aus dem ihre Einstellung zu gewerkschaftlichen Aktivitäten klar hervorgeht, ist es ein großer Erfolg, dass mehr als jede vierte Mitarbeiterin sich an uns gewandt hat. Wir nehmen im Unternehmen durchaus Angst und Verunsicherung wahr“, erklärt Barbara Teiber, Bundesvorsitzende der GPA-djp.

„Leider müssen wir feststellen, dass die Mitarbeiterinnen Douglas kein gutes Zeugnis ausstellen“, so Teiber.. 84 Prozent beklagen einen Personalmangel bei Douglas, fast jeder Zweite berichtet, keine Zuschläge für Mehr- und Überstunden zu bekommen. Jede Dritte bekommt ihren Dienstplan nicht rechtzeitig. 19 Prozent geben sogar an, dass die aufgezeichneten und die tatsächlich geleisteten Stunden nicht übereinstimmen.

„89 Prozent der Befragten wollen einen Betriebsrat in ihrem Unternehmen“, berichtet Teiber.

„Die GPA-djp steht weiter auf der Seite der Beschäftigten und arbeitet weiter an der Gründung eines Betriebsrats im Unternehmen“, versichert die Gewerkschafterin. Am 26. November findet außerdem der nächste Verhandlungstermin vor Gericht für die gekündigten Kolleginnen statt, die auf rechtswidrige Kündigung klagen.

Unterdessen hat der Gesamtbetriebsrat von Douglas Deutschland gemeinsam mit der Gewerkschaft ver.di Handel eine Resolution beschlossen, in der sie sich voll mit den österreichischen Kolleginnen solidarisieren. Sie findet sich in einer weiteren OTS (DOUGLAS 2).


Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit

Daniel Gürtler

Tel.: 05 0301-21225

Mobil: 05 0301-61225

E-Mail: daniel.guertler@gpa-djp.at

Web: www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0006