Kfz Motor läuft mit selbst erzeugten Knallgas

Wien (OTS) -

Die bedeutendsten Fakten der am 2. August 2019 in Wien erfolgten Patentanmeldung sind:

  1. Aus dem unerschöpflich vorhandenem Wasser wird im Motor selbst Wasserstoff > Knallgas erzeugt und sofort als Treibstoff für diesen Motor verwendet. Die Erfindung ist kein Perpetual Mobile, kommt aber einer energetisch eierlegende Wollmilchsau nahe.

2. Das „ABGAS“ des Motors ist Wasserdampf. Der Motor generiert keinerlei CO2 und sonstigen Umwelt Probleme.

3. Alle heute bestehenden Motore sind umbaufähig.

Ich bin Auslandsösterreicher, Hobby Forscher und lebe in Thailand. Ich suche seit Jahrzehnten, scherzhaft ausgedrückt, jene Kettensäge mit der sich „H“ (Wasserstoff > Knallgas) aus dem weltweit vorhandenen H2O (Wasser) heraussägen läßt, um es als unerschöpflichen Energieträger > Treibstoff zu verwenden.

Ich habe bereits einige Patente auf diesem Gebiet erhalten. Diese und meine neueste Innovation - aus Kostengründen ist noch kein Prototyp vorhanden - sind auf meiner WEB Seite www.klaar.at veröffentlicht.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alfred KLAAR
Tel.: 0066 85 292 4429
E-Mail: Alfred@klaar.at
Webseite: www.Klaar.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013