Josef Taucher (SPÖ) ad Mahdalik: Wer gegen Öffis ist, ist gegen uns Wienerinnen und Wiener

Wien (OTS/SPW-K) - "Herr Mahdalik, arbeiten Sie für die WienerInnen oder sind Sie der Steigbügelhalter der ÖVP", zeigt sich der SPÖ-Klubvorsitzende und Energiesprecher der SPÖ Wien, Josef Taucher, über Aussagen des FP-Abgeordneten Toni Mahdalik zum Wiener Jahresticket verwundert.

Die neuesten Wortmeldungen des FP-Mandatars verdeutlichen, wie volksfern und unsozial die selbsterkorene Heimatpartei tatsächlich ist. Das 365-Euro-Jahresticket als Wiener Prestigeprojekt abzutun, ist eine unglaubliche Chuzpe und ein Schlag ins Gesicht der JahreskartenbesitzerInnen, sagt Josef Taucher. Wien wird jedenfalls nicht tatenlos dabei zusehen, wie die Bundesregierung im Auftrag der ÖVP die Wiener Linien mit Mehrkosten von bis zu 12 Millionen Euro pro Jahr belastet, während Industriebetriebe mit Steuerzuckerl überhäuft werden.

„Mir ist schon bewusst, dass die FPÖ nur wenig für den öffentlichen Verkehr, und noch weniger für den Klimaschutz in Wien übrig hat. Die Unverfrorenheit, mit der Mahdalik in dieser Sache auftritt, ist jedoch äußerst besorgniserregend", sagt Josef Taucher. Für ihn ist klar: "Wer unsere Öffis belastet, belastet die Menschen in Wien und das Klima."

In Wien werden 40 Prozent der Wege mit den Öffis und 27 Prozent mit dem Auto zurückgelegt. Der restliche Anteil der Wege ist dem Fuß- und Radverkehr zuzuschreiben. „Es gibt heute mehr JahreskartenbesitzerInnen als angemeldete PKW in der Stadt. Diese Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Sie belegen nicht nur die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs, sondern machen ihn zu einer Notwendigkeit in unserer Stadt“, sagt Taucher. Für 300.000 Wienerinnen und Wiener in den Außenbezirken müssen die Öffis noch besser werden, fordert Taucher. „Wenn Mahdalik, der in der Donaustadt politisch aktiv ist, die Pläne der Bundesregierung befürwortet, gefährdet er zugleich den Öffi-Ausbau in den Außenbezirken. Sollte das passieren, können sich die DonaustädterInnen bei der FPÖ und ihrer ewiggestrigen Verkehrspolitik bedanken.“

„Die SPÖ steht für leistbare Öffis in Wien. Dafür werden wir uns auch in Zukunft einsetzen", so Josef Taucher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Mag.a Daniela Mantarliewa
Presse und Online-Kommunikation
+43 1 4000 81922
daniela.mantarliewa@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001