Unfall bei Plateauverstellung auf Kreuzung

Wien (OTS) - 08.11.2019, 14:20 Uhr
23., Perfektastraße

Eine 35-jährige Frau musste gestern, während sie eine Kreuzung durchfahren wollte, verkehrsbedingt anhalten, da die Kreuzung durch den Querverkehrs verstellt war (Plateauverstellung). Als sich die Verstellung auflöste und auch die 35-Jährige ihre geplante Fahrtrichtung wieder aufnahm, hatte die Ampel bereits erneut grünes Licht für den Querverkehr gegeben und eine 45-jährige PKW-Lenkerin rammte das Auto der Erstbeteiligten seitlich. Beide Lenkerinnen wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003