Österreichisches Schulleiternetzwerk bildet Expertengruppe für Bildungsvorhaben und Vernetzung

Die Interessengemeinschaft der HLW-Direktoren neu aufgestellt

Wien/Kärnten (OTS) - Der Direktorenverband - Verein der österreichischen Direktoren von Höheren Lehranstalten (HLW) und Fachschulen für wirtschaftl.Berufe (FW) - tritt ab sofort mit neuem Vorstandsteam in Erscheinung. Mit mehr als 60 Vertretern der BMHS Österreichs sollen Akzente in Bildungsbelangen gesetzt und landesweit Projekte umgesetzt werden.

Gesellschaftsrelevanter Hintergrund

Die Vereinsstruktur ermöglicht die österreichweite Vernetzung und Vertretung sowie Förderung und Unterstützung der Berufsarbeit. Zentrale schulautonome Herausforderungen zur Umsetzung des professionellen Bildungsmanagements bilden Anlass zur Stärkung der regionalen Vertretung der Bundesländer bis ins BMBWF.

Wirkung erreichen

Konkrete Schritte sieht das neue Vorstandsteam in der Stärkung und Positionierung des humanberuflichen Schulwesens in Österreich, die Entwicklung neuartiger Kooperations- und Ausbildungsmodelle sowie die landesweite Vernetzung unter dem Aspekt regionaler Stärkung der Standorte in den Bildungsregionen.

Beständig und erfahren

Großer Dank gilt den Vereinsgründern, die bereits vor 30 Jahren den bundesweiten Vernetzungsaspekt in den Vordergrund gerückt haben. Der neue Obmann bedankt sich herzlich beim bisherigen Vorsitzenden HR Direktor Thomas Douschan (HLW Baden) für sein tatkräftiges Wirken im Verein. #HLW-FW-Direktoren

Rückfragen & Kontakt:

Vereinsobmann Dr. Adolf Lackner
Mobil: 0660 / 19 75 083

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003