ATV-Frage der Woche: 55% der ÖsterreicherInnen würden echte Koalitionsverhandlungen von ÖVP und Grüne begrüßen

"ATV Aktuell: Die Woche", diesen Sonntag um 22.20 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Diesen Sonntag stehen bei "ATV Aktuell: Die Woche" mit Meinrad Knapp, Thomas Hofer und Peter Hajek die bevorstehenden Koalitionsgespräche im Fokus. Nach den bisherigen Sondierungsgesprächen erhob eine von Peter Hajek durchgeführte Umfrage, inwiefern es die ÖsterreicherInnen begrüßen würden, wenn ÖVP und Grüne in echte Koalitionsverhandlungen einsteigen.

19 Prozent der 506 ÖstereicherInnen geben an, es "ganz sicher" zu begrüßen. 36 Prozent stimmen für "eher ja", 15 Prozent für "eher nein" und 21 Prozent für "nein, ganz sicher nicht." Während die Grün-Wählerschaft mit 96 Prozent klar dafür ist, sind auch die NEOS-WählerInnen mit 79 Prozent und die SPÖ-WählerInnen mit 68 Prozent positiv gestimmt. Bei den ÖVP-WählerInnen begrüßen 61 Prozent weitere mögliche Koalitionsverhandlungen, wobei 33 Prozent (eher) nicht darüber erfreut wären. Im Kontrast dazu stehen die FPÖ-WählerInnen, die sich mit 71 Prozent deutlich dagegen aussprechen.

Peter Hajeks Fazit dazu lautet: „Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und Grünen sind nicht nur inhaltlich keine g’mahte Wiesn, auch die WählerInnen haben ihre Bedenken. Während die Grün-WählerInnen richtiggehend enthusiasmiert sind (47% sehr, 49% eher dafür), sind die ÖVP-WählerInnen skeptisch (27% sehr, 34% eher dafür), wenngleich eine Mehrheit ebenfalls für den Start von Verhandlungen ist. Sebastian Kurz wird deshalb in Verhandlungen auf die 33 Prozent ÖVP-WählerInnen Rücksicht nehmen müssen, die gegen Verhandlungen sind. Diese sind zum Teil blaue Leihstimmen, die eben eine Mitte-rechts-Politik haben wollen. Das mit den Grünen umzusetzen, wird die berühmte Quadratur des Kreises.“

Außerdem Thema in der Sendung: Die Asyl- und Migrationspolitik, die bei den möglichen Regierungspartnern auseinander liegt und die bevorstehende Landtagswahl in der Steiermark.

Am Ende der Sendung werden wieder Top und Flop der politischen Woche gekürt.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hajek
office@peterhajek.com

Victoria Abulesz
victoria.abulesz@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001