FPÖ-Zanger: „Lehne jede Form von Rassismus, Nationalsozialismus und Antisemitismus entschieden ab!“

Graz (OTS) - Nach der gestern medial aufgetauchten „Liederbuch-Affäre“ in der Steiermark stellt der freiheitliche Nationalratsabgeordnete Wolfgang Zanger klar: „Ich lehne jede Form von Rassismus, Nationalsozialismus und Antisemitismus entschieden ab.“ Beim gegenständlichen mehrere hundert Seiten umfassenden Buch handelt es sich um ein Geschenk, das Zanger vor vielen Jahren erhalten habe. Zanger sei weder Urheber, noch habe er sonst zu den darin abgedruckten Texten eine inhaltliche Nähe. „Die ganze Angelegenheit hat mit der FPÖ nichts zu tun. Ein Geschenk, das ich vor vielen Jahren erhalten habe, macht weder mich noch die FPÖ inhaltlich dafür verantwortlich“, so Zanger, der abschließend betont, dass es sich bei der ganzen Aktion um einen politisch motivierten Versuch handle, der FPÖ wenige Wochen vor einer wichtigen Wahl zu schaden.


Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Steiermark
pressedienst@fpoe-stmk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSK0002