„Klingendes Österreich“ zu Allerheiligen in ORF 2

Sepp Forcher präsentiert den „Weg zum Herzen“ – vom Naturpark zum Erzberg

Wien (OTS) - Wenn der Weg ein Herz als Ziel hat, wird das Wandern dorthin zu einer spannenden und unterhaltsamen Angelegenheit. Sepp Forchers Entdeckungsreise führt in der 199. Ausgabe von „Klingendes Österreich“ am Freitag, dem 1. November 2019, um 20.15 Uhr in ORF 2 vom Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen zum eisernen Herzen der Steiermark: dem Erzberg. Anschließend steht ein besonderer „Nachschlag“ auf dem Programm: Ab 21.25 Uhr gibt Sepp Forcher seltene Einblicke in die Arbeit bei „Klingendes Österreich“ und macht eine kleine Rückschau auf die vergangenen 199 Sendungen.

„Klingendes Österreich: Der Weg zum Herzen“, 1. November, 20.15 Uhr, ORF 2

Der Ausgangspunkt dieser klingenden Wanderung ist der Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, eines der ältesten Naturschutzgebiete der Steiermark. Wunderschöne Ein- und Ausblicke in Natur und Kultur säumen auch den weiteren Weg: Das ehrwürdige Stift St. Lambrecht, die Landschaft um den Furtnerteich, Mariahof, Obdach, das Schloss Wasserberg, die Walpurgiskirche in St. Michael, Trofaiach, Vordernberg und Eisenerz. Den Schluss und Höhepunkt der 199. Ausgabe bildet das eiserne Herz des Landes: der steirische Erzberg.

Für die musikalische Umrahmung der Sendung sorgen: Die Steirische Blas, der Innerberger Dreigesang, die Streichholz Musi, die Gitarrenmusi der Ausseer Bradlmusi, die Brodjaga Musi, die Zwanzleitner Musi, die Schnodabixn und die MV Bergmusikkapelle Eisenerz.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006