RUBICON etabliert E-Government für Schweizer Bundesverwaltung

Wiener Softwareunternehmen gewinnt Auftrag über 39 Mio. Franken

Wien (OTS) - Die Schweizer Bundesverwaltung forciert die Umstellung auf E-Government und plant die umfassende Digitalisierung sämtlicher Arbeitsprozesse innerhalb der öffentlichen Verwaltung. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat nun nach einem Vergabeverfahren das Wiener Softwareunternehmen RUBICON mit der Umsetzung einer umfassenden Digitalisierung beauftragt. Das gesamte Auftragsvolumen beträgt 39 Millionen Franken (ca. 35 Millionen Euro); Projektbeginn ist voraussichtlich noch 2019.

Mit diesem neuen Digitalisierungsprojekt will sich das Schweizer Departement UVEK als moderne Behörde etablieren: sämtliche Prozesse und Geschäftsbereiche sollen durchgängig digitalisiert und Medienbrüche vermieden werden. Dadurch sollen nicht nur die internen Abläufe optimiert werden, sondern vor allem auch die Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger sowie Geschäftspartner und Kantone leichter abrufbar sein. Projektpartner von RUBICON ist dafür u.a. der österreichische Portalspezialist APA-IT, der das Frontend zum Bürger umsetzen wird. „In diesem Projekt bündeln österreichische und Schweizer Experten ihr Know-how, um innovative und bürgernahe Lösungen zu entwickeln“, so Peter Grassnigg, Geschäftsführer von RUBICON. „Produkte und Leistungen des UVEK werden dadurch nicht nur leichter abrufbar und vereinheitlicht, sondern können auch viel schneller und flexibler umgesetzt werden.“

Der Umfang des Projekts wird aus der Vielzahl der Bundesämter deutlich, die dem Departement UVEK zugeordnet sind, etwa das Bundesamt für Umwelt, das Bundesamt für Kommunikation, um nur einige zu nennen. Für RUBICON bedeutet dieser Auftrag ein weiteres großes Projekt in der Schweiz: Die Schweizer Bundesverwaltung setzt bereits für die zentrale Aktenbearbeitung auf das Standardprodukt „Acta Nova“ von RUBICON; dieses wird auch in vielen Schweizer Gemeinden angewendet. Ebenso zeichnet RUBICON auch für das elektronische Schweizer Fundbüro „easyfind“ verantwortlich.

Über RUBICON:

RUBICON ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Sitz in Wien sowie Niederlassungen in Berlin und Bern. Kernkompetenz von RUBICON sind zukunftsorientierte IT-Lösungen im Bereich E-Government und der Privatwirtschaft. Dabei unterstützen die Experten von RUBICON den gesamten Entwicklungszyklus von der IT-Beratung bis zur Schulung.

Rückfragen & Kontakt:

RUBICON
E: presse@rubicon.eu
T: +43 1 5332555-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007