SPÖ: Veränderungen im SPÖ-Landtagsklub Kärnten

Seiser, Köchl, Geißler: Köchl als Nationalratsabgeordneter angelobt, Armin Geißler wird Landtagsabgeordneter. Veränderung bei Ausschüssen und Ersatzmitgliedern.

Klagenfurt (OTS) - „Für mich als Klubobmann bringt der heutige Tag ein lachendes und ein weinendes Auge“, gab sich SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser im Vorfeld der heutigen Sitzung des Kärntner Landtags emotional. „Einerseits verlieren wir mit Klaus Köchl einen profilierten und erfahrenen Abgeordneten. Andererseits bin ich davon überzeugt, dass sich Klaus Köchl mit derselben unverkennbaren Leidenschaft im Nationalrat für die Kärntnerinnen und Kärntner einsetzen wird, die er auch im Landtag immer wieder unter Beweis gestellt hat. Und mit Armin Geißler gewinnt der SPÖ-Landtagsklub einen weiteren Abgeordneten hinzu, der als starker Vertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf sich aufmerksam gemacht hat. Das ist ganz klar eine Bereicherung.“

„Mein politischer Zugang bleibt derselbe: Ich fühle mich weiterhin allen Kärntnerinnen und Kärntnern verpflichtet, deren Interessen ich im Nationalrat bestmöglich vertreten möchte. Als Bürgermeister bin ich ohnehin im regen Austausch mit der Bevölkerung – und weiß auch, welche Initiativen es braucht, damit die Gemeinden als Lebensmittelpunkte der Menschen bestmöglich unterstützt werden“, betonte Klaus Köchl, der gestern als Nationalrat angelobt wurde und somit alle Tätigkeiten im Kärntner Landtag niedergelegt hat.

„Ich komme aus der Arbeitnehmervertretung und kenne darum die Anliegen der arbeitenden Menschen in diesem Land sehr genau. Ich glaube mit dem SPÖ-Landtagsklub ein Team gefunden zu haben, mit dem sich weitere Verbesserungen auf Schiene bringen lassen“, hob der neue SPÖ-Landtagsabgeordnete Armin Geißler seinen Fokus hervor.

Infos:

Armin Geißler, geboren 1965, Betriebsratsvorsitzender der Steiner Bau GesmbH, lebt in St. Georgen im Lavanttal. In der Landtagssitzung am 24.10.2019 als Landtagsabgeordneter angelobt.

Durch den Wechsel ergeben sich für die Abgeordneten der SPÖ folgende Änderungen bei Ausschüssen und Ersatzmitgliedern:

Armin Geißler wird Mitglied in folgenden Ausschüssen:
Ausschuss für ländlicher Raum und Infrastruktur
Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Mobilität
Ausschuss für Wohnbau, Arbeit und Technologie
Ausschuss für Wasserwirtschaft, Öffentliches Wassergut und Hydrographie

Neuer Ausschussvorsitzender des Ausschusses für Gemeinden, Feuerwehren und Katastrophenschutz wird Luca Burgstaller, der den Ausschuss für Wohnbau, Arbeit und Technologie als Mitglied verlässt.

Neues Ersatzmitglied des Bundesrates für Bundesrat Ingo Appé wird statt Armin Geißler die Feldkirchnerin Isabella Breiml, Ersatzmitglied für Bundesrat Gerhard Leitner wird Nicole Riepl.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Landtagsklub Kärnten, Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001