OPPO bringt noch 2019 Qualcomm Dual-Mode 5G-Smartphone auf den Markt

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - OPPO, ein weltweit führender Smart-Device-Hersteller, hat angekündigt, dass er noch vor Ende des Jahres ein Dual-Mode 5G-Smartphone herausbringen will. Enthüllt wurde das neue Smartphone von Henry Tang, OPPOs Chief 5G Scientist, auf dem Qualcomm 5G Summit 2019 in Barcelona. Es basiert auf Qualcomms Dual-Mode 5G-Mobilplattform und unterstützt sowohl SA- als auch NSA-Netze.

Tang vertrat OPPO auf dem 5G Summit neben Führungskräften und F&E-Chefs aus zahlreichen weltweit führenden Technologieunternehmen. Es diskutierte den derzeitigen Status von 5G und zukünftigen Produkten, Anwendungen und innovativen Erlebnissen, die durch die nächste Netzrevolution ermöglicht werden. Tang ist überzeugt, dass 5G-Smartphones kurz vor dem kommerziellen Durchbruch stehen. Mit weltweiten Wettbewerbsvorteilen bei 5G-Technologien und -Produkten ergreift OPPO in schnellem Tempo neue Marktchancen.

"Die unermüdliche Arbeit von OPPO und anderen Branchenführern haben den Weg für den schnellen Durchbruch von 5G geebnet. In ausgewählten Ländern und Regionen gibt es schon Frühnutzer von 5G-Smartphones", sagte Tang. "Wir hoffen, dass unsere Dual Mode 5G-Produkte der nächsten Generation ein überragendes Erlebnis für mehr Verbraucher auf mehr Weltmärkten ermöglichen und der 5G-Technologie zum weltweiten Durchbruch verhelfen."

Im Mai 2019 verbündete sich OPPO mit dem führenden Schweizer Telekommunikationsnetzbetreiber Swisscom. Gemeinsam wurde OPPO Reno 5G auf dem Schweizer Markt eingeführt - das erste handelsübliche 5G-Smartphone Europas. Nach Worten von Tang treibt OPPO mit mehr als einem Dutzend globalen Netzbetreibern aktiv die weltweite Kommerzialisierung von 5G voran. Mit Blick in die Zukunft will OPPO nach und nach immer mehr 5G-Produkte auf seinen globalen Märkten einführen.

Als Wegbereiter und Vorkämpfer der Entwicklung von 5G-Geräten ist OPPO ein anerkannter Experte für Standardisierung, Software und andere technische Aspekte in Zusammenhang mit 5G-Technologien. Seit 2015 gibt es bei OPPO ein spezielles 5G R&D-Team, das sich aktiv an der Entwicklung von Standards für die Mobiltechnologie der nächsten Generation beteiligt. Zum September 2019 hat OPPO weltweit über 2.500 Patentanmeldungen eingereicht und mehr als 1.000 Familien von 5G Standard Essential Patents beim European Telecommunications Standards Institute (ETSI) angemeldet. Darüber hinaus hat OPPO mehr als 3.000 Dokumente in Bezug auf 5G-Standards bei 3GPP eingereicht und ist damit einer der aktivsten Mitwirkenden der internationalen Normenorganisation.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1014165/Henry_Tang_OPPO_Qualcomm_5G_Summit.jpg

Rückfragen & Kontakt:

OPPO International PR Team
Tracy Zhang
+86-18956557661
press@oppo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0024