Rund 79.000 Besucher_innen bei der GAME CITY 2019, der größten Videospielmesse in Österreich

Vom 18. bis zum 20. Oktober fand mit mehr als 100 Ausstellern Österreichs größte Videospielmesse statt – und das mit Gratis-Eintritt.

Wien (OTS) - Die dreizehnte Ausgabe der GAME CITY überzeugte mit ihrem Programm aus Information, Beratung durch Expert_innen, wissenschaftlichen Diskursen, spannenden eSport-Wettbewerben und dem Austausch zwischen den zahlreichen Aussteller_innen und der Community. Das Wiener Rathaus und der Rathausplatz boten die perfekte Kulisse für ein Gamingfest der Sonderklasse.

„Die GAME CITY 2019 wurde von Österreichs Gaming-Community hervorragend angenommen und war ein Riesenerfolg. Wir sind stolz darauf, dass jedes Jahr so viele Besucher_innen kommen, Spaß haben, und sich die GAME CITY als ein Jahres-Highlight in der Szene etabliert hat“, so Vucko Schüchner, Geschäftsführer des Vereins wienXtra.

„Die GAME CITY ist ein echtes Highlight im Veranstaltungsangebot der Stadt Wien und wir freuen uns schon auf die GAME CITY 2020“, sagt Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Auf rund 15.000 m² Fläche konnten Besucher_innen drei Tage lang aktuelle PC- und Konsolen-Spiele ausprobieren – viele davon feierten im Wiener Rathaus Österreich-Premiere (nach der erstmaligen Vorstellung auf der E3 in Los Angeles oder der Gamescom in Köln). Mit „dabei: die App zur GAME CITY!“ konnten sich Besucher_innen heuer auch erstmals über das Smartphone über die umfangreichen Programmpunkte und Highlights der GAME CITY informieren.

Ein Video zu Highlights der GAME CITY 2019 finden Sie HIER.
Zusätzliches Bildmaterial finden Sie HIER.

Lange Nacht der Game City powered by AK Young

Ein besonderes Highlight für die Community war die „Lange Nacht der GAME CITY powered by AK Young“. Die exklusive Atmosphäre und aufregende eSport-Wettbewerbe sorgten auch zu später Stunde für Spannung.

eSport

Mit dem größten live „Fortnite“-Turnier Europas konnten alle Gaming-Fans eSport-Luft schnuppern. Rund 5000 Teilnehmer gaben ihr Bestes für den begehrten Titel „GAME CITY Champion 2019“. Am Ende setzte sich „Michael „geco“ Schützer“ durch und sicherte sich den Pokal samt Sachpreisen der Aussteller_innen. Auch in zahlreichen anderen Spielen und Bewerben wetteiferten eSportler_innen um Ruhm und Preise. Ob niederschwellige Events wie die eSport Schulmeisterschaft oder hochkarätige Turniere wie der von Nintendo und Area52 organisierte Super Smash Bros. Ultimate European Team Cup, bei der Tickets zu den Europameisterschaften vergeben wurden, und die mit 5000 Euro dotierten Ubisoft „Rainbow Six Siege Austrian Nationals“ - für extrem hohen Adrenalinspiegel war gesorgt.

wienXtra-Kinderzone / Schultag@GAME CITY!

Über 9500 der jüngeren und jüngsten Besucher_innen hatten gemeinsam mit ihren Eltern bzw. Begleitpersonen mit den Angeboten und kindgerechten Video- und Brettspielen der wienXtra-Kinderzone Spaß. Dazu gab’s Beratung von der wienXtra-Spielebox und ihren Kooperationspartner_innen. Den Schultag@GAME CITY besuchten 2019 über 66 Schulklassen und ca. 1200 Schüler_innen, um die neuesten Spiele auszuprobieren und um vom Vortrags- und Workshopangebot zu profitieren. Ein Highlight am Schultag: Schüler_innen der Fachrichtung Gamedesign der HTL Spengergasse gaben persönliche Einblicke in die Welt der Spieleentwicklung.

Fachtagung FROG

Mit dem Thema „Mixed Reality“ befasste sich die Fachtagung FROG intensiv mit den zunehmend verschwimmenden Grenzen zwischen analoger Realität und digitaler Virtualität. Die Teilnehmer_innen verfolgten Workshops, Diskussionsrunden und Vorträge von international renommierten Expert_innen.

Cosplay Parade in Kooperation mit Nippon Nation

Am Samstag sorgten zahlreiche Cosplayer_innen mit ihren fantasievollen und oft in mühevoller Handarbeit erstellten Kostümen dafür, dass die Videospiel- und Anime-Lieblingscharaktere der GAME CITY Besucher_innen zum Greifen nah erschienen. Nach einem großen Schaulaufen mit Start am Wiener MuseumsQuartier eroberten die Teilnehmer_innen die Bühne der GAME CITY zur finalen Präsentation der kreativen Kostüme.

Medienpartner

Die Tageszeitung HEUTE war 2019 zum ersten Mal offizieller Medienpartner der GAME CITY und legte im Rahmen der Kooperation ein kostenloses Messeheft mit allen News und Highlights auf. Mit laufender Berichterstattung direkt aus dem Rathaus war FM4 als Medienpartner mit an Bord.

Über die GAME CITY

Die GAME CITY macht das Wiener Rathaus alljährlich drei Tage lang zum Spiele-Mekka des Landes und findet 2019 bereits zum 13. Mal statt. Mit rund 90 Aussteller_innen auf circa 15.000 m² Fläche ist die GAME CITY die größte Veranstaltung ihrer Art in Österreich. Besucher_innen jeder Altersstufe sind eingeladen, in Spieletrends aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einzutauchen. Neben der Unterhaltung stehen auch der pädagogische Aspekt von Gaming und Schlüsselthemen wie Medienkompetenz und ein verantwortungsvoller Umgang mit Computerspielen im Zentrum der GAME CITY. Auf der Fachtagung FROG - Future and Reality of Gaming - wird zudem jährlich ein Spezialthema aus der Welt des Gamings aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet. Die GAME CITY wird vom Verein wienXtra in Zusammenarbeit mit der Event-Agentur MICE & Men (miceandmen.at) veranstaltet. Weitere Informationen unter game-city.at.

Über den Verein wienXtra

Der Verein wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Spiel oder Medien – der Verein wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. Insgesamt zehn Einrichtungen bieten dabei günstige oder kostenlose Angebote von Veranstaltungen und Information bis hin zu Bildung und Beratung. Erwachsenen bietet der Verein wienXtra zudem ein breites Informations- und Bildungsprogramm. Der Verein wienXtra arbeitet mit der Stadt Wien und hier vor allem mit der MA 13 zusammen. Weitere Informationen auf wienxtra.at

(schluss) wienXtra

Rückfragen & Kontakt:

wienXtra
Bernadette Pensch
Tel.: +43 1-4000-84 396
bernadette.pensch@wienXtra.at

Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH
Michael Moser / Eike Steenken
Tel.: +43 1 59932-48
gamecity@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014