Volle Frauenpower beim zweiten Tiroler ORF-Landkrimi

„Das Mädchen aus dem Bergsee“ von und mit Mirjam Unger, Eva Testor und Patricia Aulitzky

Wien (OTS) - Patricia Aulitzky geht unter die Landkrimi-Cops und löst seit Dienstag, dem 15. Oktober 2019, in Tirol das Rätsel um „Das Mädchen aus dem Bergsee“. Auf den ersten Blick scheint im Fall um eine tote Prostituierte alles ganz eindeutig – doch dann nehmen die Ermittlungen eine überraschende Wendung und führen ausgerechnet zu einem dunklen Geheimnis in der Familie der Frau Hauptmann selbst. Nach „Sommernachtsmord“ macht die beliebte ORF-Landkrimi-Reihe damit zum zweiten Mal Halt in Tirol. In weiteren Rollen dieses ORF/ZDF-Spielfilms stehen u. a. auch Dominik Raneburger, Antonia Moretti, Harald Windisch, Laila Alina Reischer, Fritz Egger, Fabian Schiffkorn, Anna Thalbach und Maresi Riegner vor der Kamera. „Vorstadtweiber“-Regisseurin Mirjam Unger zeichnet erstmals für einen ORF-Landkrimi verantwortlich. Eva Testor feiert mit „Das Mädchen aus dem Bergsee“ ihr Drehbuch-Debüt für einen Spielfilm. Die Dreharbeiten in Innsbruck und Umgebung gehen noch bis Mitte November über die Bühne. Zu sehen ist der zweite Tiroler Landkrimi voraussichtlich 2020 in ORF 1.

Mehr zum Inhalt

In einem malerischen Bergsee wird die Leiche einer Prostituierten aufgefunden. Selbstmord war es nicht, trotz des mit Steinen beladenen Rucksacks, den sie trägt. Jemand wollte es so aussehen lassen. Frau Hauptmann Lisa Kuen (Patricia Aulitzky) übernimmt die Ermittlungen. Eigentlich sollte sie im Urlaub sein. Doch so einen Fall lässt sie sich nicht entgehen, auch wenn sich die Begeisterung darüber auf der Dienststelle in Grenzen hält. Auf den ersten Blick ist es eine klare Angelegenheit. Dann aber weist der Fall plötzlich in eine gänzlich unerwartete Richtung – zu einem düsteren Geheimnis in Lisas eigener Familie.

„Das Mädchen aus dem Bergsee“ ist eine Koproduktion von ORF, ZDF und KGP Filmproduktion, mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Cine Tirol.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013