Pressegespräch zum Welt-Schlaganfall-Tag, 21.10., 9.30 Uhr, Wien

Schlaganfall-Versorgung in Österreich: Wir werden immer besser!

Wien (OTS) - Anlässlich des Welt-Schlaganfall-Tages am 29. Oktober laden die Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) und die Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft (ÖGSF) zu einem Pressegespräch am Montag, 21. Oktober 2019 um 9.30 Uhr ins Café Landtmann ein.

Themen:

  • Weniger Schlaganfälle durch präventiven Lebensstil: ein Hauptziel des Aktionsplans Schlaganfall bis 2030
  • Wir werden immer besser: Fortschritte in der Prävention, Akutbehandlung, strukturierten Nachbetreuung und Rehabilitation
  • Optimale Schlaganfallorganisation: Behandlungspfade, Qualitätsstandard Schlaganfall Österreich, Umsetzung der mechanischen Thrombus-Entfernung
  • Positiver Trend: Durchschnitts-Schlaganfall-Alter steigt, immer weniger schwere und schwerste Schlaganfälle
  • Häufigste Behinderungs-Ursache bei Erwachsenen: die gesundheitsökonomische Bedeutung des Schlaganfalls
  • Österreich im Zentrum der Schlaganfallwelt: Wien ist 2020 Austragungsort des bisher größten kombinierten Europäischen und Welt-Schlaganfallkongresses

Ihre Gesprächspartner:

  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Brainin; Präsident der World Stroke Organisation; Leiter des Departments für Klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin, Donau-Universität Krems
  • Ao. Univ.-Prof. Dr. Stefan Kiechl; Präsident der Österreichischen Schlaganfall-Gesellschaft; Univ.-Klinik für Neurologie, Medizinische Universität Innsbruck
  • Prim. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eugen Trinka; Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN); Vorstand der Universitätsklinik für Neurologie, neurologische Intensivmedizin und Neurorehabilitation, Uniklinikum Salzburg

Pressegespräch zum Welt-Schlaganfall-Tag, 21.10., 9.30 Uhr, Wien

Datum: 21.10.2019, 09:30 Uhr

Ort: Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

B&K - Bettschart&Kofler Kommunikationsberatung
Mag. Roland Bettschart; bettschart@bkkommunikation.com
Tel. +43 676 635 67 75; +43 1 319 43 78

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BKO0001