Benefiz „Let’s Dance For Life“ zugunsten von Diversity Care Wien

Am 26. Oktober 2019 findet die Benefiz-Tanzveranstaltung „Let's Dance For Life“ zum 18. und voraussichtlich letzten Mal im ARCOTEL Wimberger statt

Wien (OTS) - Bei den jährlich unter dem Motto „Mittanzen und Helfen“ stattfindenden Veranstaltungen konnten bisher insgesamt rund 180.000 Euro für soziale Einrichtungen gesammelt werden. In Kooperation mit dem Tanzveranstalter "Wanna Dance?" werden auch heuer die Tanzbeine zu beliebten Partytänzen geschwungen. Zudem sind einige Show-Acts geplant. Neben einer Live-Performance des Drag-Queen-Schlager-Duos Die Amazonen stehen Darbietungen von THE REAL ABBA tribute sowie eine Tanzeinlage von Ulf Thalhammer und seinem Team auf dem Programm.

Der Erlös des Events und der Tombola kommt Diversity Care Wien zugute. Die mobile Pflegeeinrichtung, die 2019 ihr 20-jähriges Bestehen feiert, setzt sich für eine vorurteilsfreie Pflege und Betreuung ein. Das Angebot ist auf die Vielfalt von Lebens- und Herkunftswelten abgestimmt und richtet sich insbesondere an Menschen, die aufgrund einer HIV-Infektion, queeren Lebensweisen, Abhängigkeitserkrankungen, anderen Herkunftswelten und/oder besonderen Bedürfnissen häufig gesellschaftlich ausgegrenzt werden. Seit dem Ende des Life Balls befindet sich der Verein in schweren finanziellen Nöten, wodurch neben dem verlässlichen Partner Fonds Soziales Wien Veranstaltungen wie „Let’s Dance For Life“ einen wichtigen Beitrag zum Weiterbestehen leisten.

Dank an die Organisatorin Michaela Tuma

Bemerkenswert ist, dass Michaela Tuma, Initiatorin und Organisatorin von „Let’s Dance For Life“, selbst einer „Diversity“-Gruppe angehört. Sie leidet seit dem sechsten Lebensjahr an Muskelschwund und ist seit dem elften Lebensjahr auf einen Rollstuhl angewiesen. Darüber hinaus wird sie seit zwei Jahren über eine Trachealkanüle dauerhaft künstlich beatmet.

Bevor sie die Idee hatte, den „Charity-Verein“ zu gründen und „Let’s Dance For Life“ zu organisieren, war Tuma ehrenamtlich bei der Aids Hilfe Wien tätig: „Menschen mit Behinderungen haben eine viel stärkere Lobby hinter sich als Menschen mit HIV/AIDS. Deswegen war es mir immer ein großes Anliegen, etwas zu tun. Noch dazu habe ich damals sehr gute Freunde durch die Krankheit verloren, daher habe ich mich noch mehr reingesteigert“, sagt sie über ihre Beweggründe.

Abschied: Ein lachendes und ein weinendes Auge

Für die Organisation der 18 Ausgaben hat sich Tuma voll verausgabt: „Man muss Zeit haben, es wollen und sich voll hineinknien – entweder ganz oder gar nicht. Da ist es mir wurscht, ob es gesundheitlich belastend ist.“ Dennoch findet die Benefizveranstaltung heuer voraussichtlich zum letzten Mal statt, da Tuma nicht abschätzen kann, wie es mit ihr gesundheitlich weitergeht: „Ich möchte nicht mit der Planung beginnen, nach einem halben Jahr nicht mehr können und dann steht alles still. Ich habe daher mit einem lachenden und einem weinenden Auge entschieden, dass es ein Ende geben muss.“

Seit der ersten Ausgabe 2002 findet „Let’s Dance For Life“ im ARCOTEL Wimberger, das auch heuer ein wichtiger Partner bei der Durchführung des Events ist, statt. Für die Leitung des Wiener Hotels ist die Benefizveranstaltung eine Herzensangelegenheit, bei deren Umsetzung fast das gesamte Personal involviert ist. „Wir haben das Gefühl, dass es uns so gut geht, dass man zumindest einen kleinen Teil zurückgeben kann – besonders an eine gesellschaftliche Randgruppe“, betont Eventmanagerin Silke Wlach.

Let's Dance For Life 2019

Am 26. Oktober 2019 findet die Benefiz-Tanzveranstaltung „Let's Dance For Life“ zum achtzehnten und voraussichtlich letzten Mal im ARCOTEL Wimberger statt. Der Erlös kommt der mobilen Pflegeeinrichtung Diversity Care Wien zugute.

Datum: 26.10.2019, 16:00 - 23:30 Uhr

Ort: Arcotel Wimberger
Neubaugürtel 34-36, 1070 Wien, Österreich

Url: https://www.charity-verein.com/events/events.htm

Vorverkauf
Im Eintritt inkludiert: Begrüßungsgetränk, Buffet, Showprogramme und Ballspende.
Tickets

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt: Simon Nowak
PR & Assistent der Geschäftsführung | Diversity Care Wien
Tel.: +43 660 6011 975
E-Mail: office@diversitycare.wien
www.diversitycare.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DCW0001