Ausfälle bei Telekom – Notruf wieder erreichbar

Wien (OTS/RK) - Nachdem der Notruf Montagvormittag wegen eines Ausfalls bei der Telekom nicht erreichbar war, sind die bekannten Notfall-Nummern 122 (Feuerwehr), 133 (Polizei) und 144 (Rettung) wieder erreichbar. Laut Auskunft der Telekom ist das Verbindungsproblem behoben.

Während des Ausfalls waren die Berufsfeuerwehr Wien und die Berufsrettung Wien über Ersatz-Nummern erreichbar. Die Nummern bleiben im Falle weiterer Ausfälle als Backup bis morgen, Dienstag, 9 Uhr Vormittag erreichbar. Über die Notruf-Einrichtungen in den Stationen der Wiener Linien konnten Notrufe ebenfalls an Rettung, Feuerwehr oder Polizei weitergeleitet werden.

Ursache für den Ausfall war ein technischer Defekt bei der A1, der laut Auskunft der Telekom inzwischen behoben wurde. (Schluss) ato

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018