Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal gratuliert den GewinnerInnen des Fotowettbewerbs „Blühendes Zuhause“

Mehr als 700 HobbygärtnerInnen machten bei der Aktion der Stadt Wien mit

Wien (OTS) - Wien (OTS) – „Die Liebe der Wienerinnen und Wiener zum Garteln nimmt ständig zu. Die zahlreichen Einsendungen beweisen eindrucksvoll, dass mit viel Geschick, Fachkenntnis und Einfallsreichtum vorgegangen wird und unser Weg richtig ist, einen Fokus auf Grünflächen zu legen.“ Und weiter: „Vielen Dank an alle, die mit ihren Blumenparadiesen, sei es am Balkon, auf der Terrasse oder im Garten, Wien schöner machen“, so Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal, die die heurigen PreisträgerInnen von „Blühendes Zuhause – gute Nachbarschaft“ am Freitagabend ausgezeichnet hat.

Erstmals wurde ein Social Media-Preis verliehen

Unter dem Vorsitz des beliebten Biogärtners und Autors Karl Ploberger ermittelte eine Fachjury die GewinnerInnen des diesjährigen Blumenwettbewerbs. Erstmals wurden Preise in vier Hauptkategorien verliehen („Blumenkisterl“, „Balkon“, „Terrasse“, „Garten“), zudem gab es wie jedes Jahr zusätzliche Sonderpreise, zwei Anerkennungspreise sowie drei Auszeichnungen in der Sonderkategorie „Urbanes Garteln“. Dazu zählen Gemeinschaftsgärten, verschönerte Innenhöfe, mobile Beete und begrünte Baumscheiben. Wie auch schon im Vorjahr gab es einen eigenen Kindergarten-Malwettbewerb, bei dem die drei kreativsten Arbeiten ausgezeichnet wurden. Erstmal wurde zudem ein eigener Social Media-Preis verliehen.


Kategoriepreise gingen an vier GewinnerInnen

Der Preis für das schönste Blumenkisterl ging nach Hernals an Karl Racher, der die Jury mit üppigem Grün, das das ganze Fester umwachsen hat, überzeugte.

Mit einem Mix aus farbenfrohen Blumen in diversen Rottönen holte sich Florian Gombocz (Rudolfsheim-Fünfhaus) den ersten Rang in der Kategorie „Balkon“.

Die schönste Terrasse Wiens befindet sich im dritten Bezirk und wird liebevoll von Heidi Langmann gepflegt und gehegt. Ein wahres Paradies nennt Robert Amon (Donaustadt) sein Eigen, der die „Garten“-Kategorie für sich entschied.

Alle GewinnerInnen dürfen sich über Gutscheine von Bank Austria, OBI und Cewe freuen sowie über Bücher von Karl Ploberger.

„Das Grün in der Stadt ist ein wesentlicher Wohlfühl-, aber auch Umweltfaktor. Bäume und Sträucher erhöhen die Luftfeuchtigkeit und bringen im Sommer am Tag Kühlungseffekte. Aber auch unsere Mieterinnen und Mieter tragen zu diesem Grünraum bei: durch Gemeinschaftsgärten, liebevoll gepflegte Vorgärten, Balkone und Blumenkisterl, die einfach eine Pracht sind“, freut sich Wiener Wohnen-Direktorin Karin Ramser.


Glanzvoller Galaabend im Rathaus

Als Dank für die rege Teilnahme am Wettbewerb und das Engagement für ein blühendes Wien wurde mit mehr als 700 Gästen im Wiener Rathaus gefeiert. Bei der feierlichen Gala freuten sich die BesucherInnen über kulinarische Köstlichkeiten und das unterhaltsame Rahmenprogramm, das von der Band „The Bad Powells“ bestritten wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Zwander
Pressesprecher Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal
Tel.: 01/4000-98507
E-Mail: wolfgang.zwander@extern.wien.gv.at

Ann-Sophie Wenzel
Öffentlichkeitsarbeit Wohnservice Wien
Tel.: 0664/889 79783
E-Mail: ann-sophie.wenzel@wohnservice-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004