ÖAMTC: Ringsperre wegen Demo am Samstag

Großräumig ausweichen

Wien (OTS) - Samstagnachmittag, 12. Oktober 2019, müssen laut ÖAMTC Wiens Autofahrer mit Staus und Ableitungen im Innenstadtbereich rechnen. Grund ist die Demo „Marsch fürs Leben“.

Ab ca. 14:30 Uhr werden etwa 3000 Teilnehmer auf folgender Strecke unterwegs sein: Wollzeile – Dr. Karl-Lueger-Platz – Parkring – Schubertring – Kärntner Ring – Opernring – Burgring – Heldenplatz – Ballhausplatz – Michaelerplatz (Abschlusskundgebung). Für die benötigte Dauer wird die Ringstraße wird zwischen Weiskirchnerstraße und dem Rathaus für den Verkehr gesperrt. Ende der Veranstaltung etwa 17 Uhr.

Der ÖAMTC befürchtet Staus am Ring vor dem Stadtpark, Franz-Josefs-Kai und auf der Zweierlinie in beiden Richtungen (Baustelle Linke Wienzeile). Empfehlung: Großräumig ausweichen bzw. öffentliche Verkehrsmittel benutzen!

Alle Infos: www.oeamtc.at/wien

(Schluss)
Gilles Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002