Arbeitsunfall

Wien (OTS) - 09.10.2019, 10.40 Uhr
13. Bezirk

Auf einer Baustelle ist es am gestrigen Tag zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 25-Jähriger führte auf der Baustelle Zimmerarbeiten durch. Er hantierte mit einer Kreissäge, schnitt sich dabei in die linke Hand und trennte sich den Zeige-Mittel- sowie Ringfinger fast zur Gänze ab. Bis zum Eintreffen der Berufsrettung Wien wurde durch eine Passantin sowie die verständigten Beamten Erste-Hilfe geleistet. In weiterer Folge wurde der junge Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002