SPECIAL EFFECTS - Die interaktive Ausstellung für Filmfans.

Wien (OTS) - Was wäre eine Filmwelt ohne Spezialeffekte? Sie sind ein wichtiger Teil der Filmindustrie und werden in jedem Genre eingesetzt. Doch wie erzielen sie ihre Wirkung und wie werden sie technisch umgesetzt? Genau dieser Frage widmet sich „SPECIAL EFFECTS. Die interaktive Ausstellung für Filmfans“, welche von 18. Oktober 2019 bis 5. Juli 2020 im Technischen Museum Wien zu sehen ist.

Die sehr erfolgreiche Sonderausstellung der Cité des Sciences et de l’Industrie de Paris erzählt die Geschichte der Spezialeffekte von der Preproduction bis in den Kinosaal und macht diese interaktiv erlebbar.

Zum Mitmachen lädt auch das eigens eingerichtete „Filmstudio“ ein, in dem hinter die Kulissen geblickt werden kann. In diesem Workshopbereich haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, verschiedene Filmtricks in kurzen Szenen selbst auszuprobieren. Spaß und Medienkompetenz gehen damit Hand in Hand.

Pressekonferenz "SPECIAL EFFECTS. Die interaktive Ausstellung für Filmfans."

Datum: 15.10.2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Technnisches Museum Wien
Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien, Österreich

Url: https://www.technischesmuseum.at/presse/special-effects

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
++43 1/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001