Ergebnisse klinischer Studien mit dem Fluoreszenz-Bildgebungssystem MolecuLight i:X® sind Highlight bei der Wounds Canada 2019 Annual Conference

Niagara Falls, Ontario und Toronto, Ontario (ots/PRNewswire) - - MolecuLight Inc., der weltweit führende Anbieter von tragbaren Fluoreszenzbildern zur Echtzeit-Visualisierung von Bakterien für chronische Wunden, und sein i:X Point-of-Care-Fluoreszenzbildgerät werden auf der Wounds Canada 2019 Annual Conference prominent vorgestellt. Die Konferenz ist die größte kanadische klinische Konferenz zur Wundversorgung und findet vom 4. bis 6. Oktober 2019 in Niagara Falls, Ontario, statt.

Auf der größten kanadischen Wundkonferenz werden in 5 klinischen Vorträgen und Postern Point-of-Care Fluoreszenzbilder für chronische Wunden und ihre signifikanten klinischen Vorteile vorgestellt.

"Wir freuen uns sehr, dass die klinischen Ergebnisse von vielen unserer globalen Kunden auf der Wound Canada 2019 vorgestellt werden. Sie alle zeigen einen signifikanten klinischen Nutzen durch den Einsatz unserer Fluoreszenzbildgebungsplattform MolecuLight i:X", sagte Anil Amlani, CEO von MolecuLight. "Die erfolgreichen Ergebnisse unserer zahlreichen klinischen Studien zeigen, wie die Fluoreszenzbildgebung einen konkreten Echtzeit-Nutzen in den unterschiedlichsten klinischen Umgebungen und für viele verschiedene Anwender bei der Versorgung chronischer Wunden bietet."

Die fünf klinischen Präsentationen zum Fluoreszenzbildgerät MolecuLight i:X sind Folgende:

  • "Eine prospektive, standortübergreifende Beobachtungsstudie, die bakterielle Fluoreszenzinformationen in die UPPER/LOWER-Infektionschecklisten einbezieht" Rosemary Hill und Kevin Woo (Abstract #0012, 4. Okt. @ 10:10 - 11:40)
  • "Bakterielle Fluoreszenzbildführung bei der antimikrobiellen Entscheidungsfindung und Betreuung: Eine 350 Patienten umfassende klinische Studie mit mehreren Standorten"Thomas Serena et al. (Abstract #0030, 4. Okt. @ 14:40 - 16:10)
  • "In-vivo- und in-vitro-Nachweis von Porphyrin produzierenden Wundpathogenen, planktonisch und im Biofilm, mit Echtzeit-Bakterienfluoreszenzbildgebung" Laura M. Jones, Allie C. Smith et al. (Abstract #0032, 5. Okt. @ 14:30 - 16:00)
  • "Die routinemäßige Beurteilung chronischer Wunden kann Wundgröße und Informationen zur bakteriellen Fluoreszenz mit einem Point-of-Care-Bildgerät effizient integrieren" Laura M. Jones, Ron Linden et al. (Abstract #0031, 5. Okt. @ 14:30 - 16:00)
  • "Paradigmenwechsel bei der Wundbeurteilung: eine 350 Patienten umfassende, standortübergreifende klinische Studie, die die bakterielle Fluoreszenzbildgebung in den Versorgungsstandard integriert" Thomas Serena et al. (Abstract #0034, 5. Okt. @ 16:15 - 17:45)

Zusätzlich zu den Präsentationen werden am Stand von MolecuLight # 905 in der Ausstellungshalle (Grand Hall CDE, Fallsview Casino Resort, Niagara Falls, Ontario) praktische Demonstrationen des i:X-Geräts angeboten.

Informationen zu MolecuLight Inc.

MolecuLight Inc. (www.moleculight.com) ist ein kanadisches Unternehmen im Bereich medizinische Bildgebung in Privatbesitz, das seine proprietäre Plattformtechnologie für die fluoreszierende Bildgebung in mehreren klinischen und kommerziellen Märkten entwickelt und vermarktet. Der MolecuLight i:X® ist das erste Produkt mit Zubehör von MolecuLight und bietet eine tragbare Fluoreszenzbildgebungslösung in Echtzeit für den globalen Wundversorgungsmarkt. Es liefert Ärzten neue Informationen über die fluoreszierenden Eigenschaften von Wunden und unterstützt sie dabei, verbesserte Diagnose- und Behandlungsentscheidungen zu treffen. Das Unternehmen vermarktet seine einzigartige Fluoreszenzbildgebungsplattform auch für andere Märkte mit weltweit relevanten, unerfüllten Anforderungen, darunter Lebensmittelsicherheit, Verbraucherkosmetik und andere wichtige Industriemärkte.

Rückfragen & Kontakt:

Rob Sandler
Chief Marketing Officer
MolecuLight Inc.
M. +1.416.274.8166
rsandler@moleculight.com
www.moleculight.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005