Projekt movieHELP - Erklärvideos

Einladung zu Präsentation und Hintergrundgespräch am 09. Oktober 2019

Wien (OTS) - Bundeskriminalamt und WEISSER RING Verbrechensopferhilfe haben gemeinsam Erklärvideos gestaltet, um Themen, die Verbrechensopfer bewegen, leicht verständlich darzustellen.

Es geht dabei - passend zum Tag der psychischen Gesundheit (World Mental Health Day) am 10. Oktober - um die Auswirkungen von Straftaten auf die Psyche der Betroffenen, sowie um die Rechte von Verbrechensopfern und um die Möglichkeiten, Unterstützung zu finden. Eines der Erklärvideos wurde zudem in österreichischer Gebärdensprache produziert.

Termin und Ort: 09.10.2019 um 10.30 Uhr, WEISSER RING Verbrechensopferhilfe, Alserbachstraße 18/3/6, 1090 Wien

Ihre Fragen beantworten:

Mag. Raimund Krendl, Leiter Büro 1.6 Kriminalprävention & Opferhilfe, Bundeskriminalamt

Dr.in Dina Nachbaur, Geschäftsführerin WEISSER RING Verbrechensopferhilfe

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung!

Hinweis: Bilder aus den Erklärvideos werden für die Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Projekt movieHELP - Erklärvideos

Datum: 09.10.2019, 10:30 - 11:30 Uhr

Ort: Weisser Ring
Alserbachstr. 18, 1090 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Brigitta Pongratz | Mail: b.pongratz@weisser-ring.at | Telefon: 01 / 712 14 05 | Mobil: 0699/134 34 017 |

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WRO0001