Forum Neuraltherapie in Wien / 04.10 - 06.10.2019

Neuraltherapie und Psyche

Wien/Graz (OTS) - In der Zeit 04-06.10.2019 findet im Radisson Blu Park Royal Palace Hotel das bereits traditionelle internationale Forum Neuraltherapie statt. Es ist ein wissenschaftliches Symposium für überwiegend neuraltherapeutische Themen sowie andere Themen der Integrativen Medizin. Hochkarätige Vorträge und Workshops werden Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Wien bringen, unter anderem aus Deutschland, der Schweiz, Argentinien, USA, Kolumbien, Brasilien, Mexiko, Italien, um nur einige zu nennen. Einen wichtigen Impulsvortrag hält Frau Professor Ille Gebeshuber von der Wiener Universität zum Thema "Warum ist es so schwierig biologische Regulation zu beschreiben". Prof. Gustav Dobos von der Universität in Essen berichtet zum hochaktuellen Thema "die Opiat Krise". Prof. Walter Zieglgänsberger gibt ein Update bezüglich neue wissenschaftliche Erkenntnisse in der Schmerzforschung, fokussiert am autonomen Nervensystem und der Psyche. Zu erwarten sind angeregte Diskussionen über die Therapie von psychischen Erkrankungen und neurovegetativen Dysfunktionen. Die Neuraltherapie ist ein Therapieverfahren, das in Europa seit 100 Jahren existiert und sehr erfolgreich in der Therapie von Schmerz und diversen anderen Gesundheitsstörungen eingesetzt wird. Von großem Interesse wäre das angekündigte Forum für Ärzte, Physiotherapeuten sowie andere Therapeuten im Bereich Schmerztherapie und Psyche

Rückfragen & Kontakt:

Dr.med.Dr.med.univ. Petja Piehler
zweite Vorsitzende der österreichischen Neuraltherapiegesellschaft
Tel. 004915123462246
E-mail petja.piehler@ro-med.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001